Verwenden der Beispieldatenbank

Die Beispieldatenbank SNOWFLAKE_SAMPLE_DATA ist identisch mit den Datenbanken, die Sie in Ihrem Konto erstellen, nur dass sie schreibgeschützt ist. Daher sind die folgenden Operationen nicht zulässig:

  • Für die Dataset-Schemas kann kein DDL ausgeführt werden (d. h. Tabellen und andere Datenbankobjekte können nicht hinzugefügt, gelöscht oder geändert werden).

  • Für die Tabellen in den Schemas kann keine DML ausgeführt werden.

  • Es kann kein Klonen oder Time Travel auf der Datenbank oder irgendwelchen Schemas/Tabellen in der Datenbank ausgeführt werden.

Sie können jedoch alle Befehle und Syntax verwenden, um die Beispieldatenbank, Schemas und Tabellen anzuzeigen und Abfragen auf den Tabellen auszuführen.

Bemerkung

Die Beispieldatenbank ist bei neueren Konten standardmäßig aktiviert. Wenn die Datenbank für Ihr Konto nicht aktiviert ist, und Sie Zugriff darauf wünschen, wenden Sie sich an den Snowflake Support.

Unter diesem Thema:

Anzeigen der Beispieldatenbank

Sie können die Beispieldatenbank und deren Inhalt entweder auf der Weboberfläche oder mit SQL anzeigen:

Weboberfläche

Klicken Sie auf Databases Databases tab » SNOWFLAKE_SAMPLE_DATA:

  • Klicken Sie auf die Registerkarten der Objekte, um zusammenfassende Informationen zu den Objekten in der Datenbank anzuzeigen.

  • Klicken Sie auf den Namen eines Objekts, um Details zum Objekt anzuzeigen.

SQL

Führen Sie einen SHOW DATABASES-Befehl aus.

Sie können auch die entsprechenden SHOW <Objekte>-Befehle verwenden, um die Objekte der Beispieldatenbank anzuzeigen.

Beispiel in SQL:

show databases like '%sample%';

+-------------------------------+-----------------------+------------+------------+-------------------------+--------------+---------+---------+----------------+
| created_on                    | name                  | is_default | is_current | origin                  | owner        | comment | options | retention_time |
|-------------------------------+-----------------------+------------+------------+-------------------------+--------------+---------+---------+----------------|
| 2016-07-14 14:30:21.711 -0700 | SNOWFLAKE_SAMPLE_DATA | N          | N          | SFC_SAMPLES.SAMPLE_DATA | ACCOUNTADMIN |         |         | 1              |
+-------------------------------+-----------------------+------------+------------+-------------------------+--------------+---------+---------+----------------+

Beachten Sie, dass bei diesem Beispiel die Beispieldatenbank SNOWFLAKE_SAMPLE_DATA veranschaulicht wird, die von Snowflake für Ihr Konto freigegeben wurde.

Die Spalte origin in der SHOW DATABASES-Ausgabe (oder die Spalte Origin auf der Seite Databases Databases tab der Weboberfläche) zeigt den vollqualifizierten Namen der freigegebenen Datenbank an (SFC_SAMPLES.SAMPLE_DATA) und gibt an, dass sie aus dem SFC_SAMPLES-Konto stammt (das von Snowflake zur Freigabe der Beispieldaten verwendet wird).

Abfragen von Tabellen und Ansichten der Beispieldatenbank

Um eine Tabelle oder eine Ansicht der Beispieldatenbank zu verwenden, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Verweisen Sie in Ihrer Abfrage auf den vollqualifizierten Namen der Tabelle (in der Form snowflake_sample_data.Schemaname.Objektname).

    OR

  • Geben Sie die Beispieldatenbank (und das Schema) für Ihre Sitzung mit den Befehlen USE DATABASE und/oder USE SCHEMA an.

Die folgenden beiden Beispiele veranschaulichen die Verwendung beider Ansätze zur Abfrage der Tabelle lineitem im Schema tpch_sf1:

select count(*) from snowflake_sample_data.tpch_sf1.lineitem;

+----------+
| COUNT(*) |
|----------|
|  6001215 |
+----------+

use schema snowflake_sample_data.tpch_sf1;

select count(*) from lineitem;

+----------+
| COUNT(*) |
|----------|
|  6001215 |
+----------+

Bemerkung

Sie müssen in Ihrer Sitzung ein aktiviertes, aktuelles Warehouse haben, um Abfragen durchführen zu können. Sie legen das aktuelle Warehouse in einer Sitzung mit dem Befehl USE WAREHOUSE fest (oder innerhalb des Arbeitsblattes der Weboberfläche).

Verwenden der SQL-Skripte aus den Tutorials

Snowflake bietet eine Reihe von Tutorials, die kommentierte SQL-Anweisungen sind, mit denen Beispiel-Datasets abgefragt werden, um eine Reihe von praxisrelevanten Geschäftsfragen zu beantworten.

So greifen Sie auf die Tutorials zu:

  1. Klicken Sie auf der Seite Worksheets Worksheet tab neben den Arbeitsblatt-Registerkarten auf den Pfeil nach unten, und wählen Sie Open Tutorials aus:

    ../_images/ui-sql-worksheet-ws-menu.png
  2. Der Dialog Open Worksheet zeigt die Liste der verfügbaren Tutorials an. Wählen Sie im Dialog ein Tutorial aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Open:

    ../_images/ui-sql-worksheet-ws-dialog.png
  3. Es wird ein neues Arbeitsblatt erstellt, das den Inhalt des Tutorials enthält:

    ../_images/ui-sql-worksheet-ws-tutorial.png

Sie können dann die Abfragen des Tutorials wie in jedem Arbeitsblatt ausführen. Sie können das Tutorial auch im Arbeitsblatt ändern und als benutzerdefiniertes Arbeitsblatt speichern.