Nutzung von Data Sharing

In der SNOWFLAKE-Datenbank enthält das Schema DATA_SHARING_USAGE Ansichten mit Informationen zu den Freigabeangeboten, die auf Snowflake Marketplace oder über eine Datenbörse veröffentlicht wurden. Dazu gehören sowohl Telemetriedaten (Anzahl der Klicks) als auch Verbrauchsdaten (von Verbrauchern ausgeführte Abfragen).

Bemerkung

Diese Daten sind nur für das Konto verfügbar, das das jeweilige Freigabeangebot veröffentlicht hat. Standardmäßig können nur Kontoadministratoren (Benutzer mit der Rolle ACCOUNTADMIN) des Kontos auf die SNOWFLAKE-Datenbank und Schemas innerhalb der Datenbank zugreifen bzw. Abfragen für die Ansichten vornehmen. Berechtigungen für die Datenbank können allerdings auch anderen Rollen in Ihrem Konto erteilt werden, um weiteren Benutzern Zugriff auf die Objekte zu ermöglichen. Weitere Details dazu finden Sie unter Aktivieren der Nutzung der Snowflake-Datenbank für andere Rollen.

DATA_SHARING_USAGE-Ansichten

Das Schema DATA_SHARING_USAGE enthält die folgenden Ansichten:

Ansicht

Typ

Latenz: sup:[1]

Anmerkungen

LISTING_TELEMETRY_DAILY

Historisch

bis zu 2 Tage

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

LISTING_EVENTS_DAILY

Historisch

bis zu 2 Tage

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

LISTING_CONSUMPTION_DAILY

Historisch

bis zu 2 Tage

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

LISTING_ACCESS_HISTORY

Historisch

bis zu 2 Tage

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

MARKETPLACE_DISBURSEMENT_REPORT

Historisch

bis zu 2 Tage

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

MARKETPLACE_PAID_USAGE_DAILY

Historisch

bis zu 2 Tage

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

MONETIZED_USAGE_DAILY

Historisch

bis zu 2 Tage

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

[1] Alle Latenzwerte sind ungefähre Werte. In einigen Fällen kann die tatsächliche Latenz geringer sein.

Allgemeine Nutzungshinweise

Die Snowflake-spezifischen Ansichten können sich noch ändern. Vermeiden Sie es, in diesen Ansichten alle Spalten auszuwählen. Wählen Sie stattdessen nur die wirklich erforderlichen Spalten aus. Wenn Sie zum Beispiel die Spalte name benötigen, verwenden Sie SELECT name und nicht SELECT *.

Zurück zum Anfang