Zusammenfassung der Datentypen

Snowflake unterstützt die meisten SQL-Datentypen:

Kategorie

Typ

Anmerkungen

Numerische Datentypen

NUMBER

Die Standardgenauigkeit und Skalierung beträgt (38,0).

DECIMAL

Gleichbedeutend mit NUMBER.

NUMERIC

Gleichbedeutend mit NUMBER.

INT, INTEGER, BIGINT, SMALLINT

Synonym für NUMBER, nur können Genauigkeit und Skalierung nicht angegeben werden.

FLOAT, FLOAT4, FLOAT8 [1]

DOUBLE [1]

Synonym für FLOAT.

DOUBLE PRECISION [1]

Synonym für FLOAT.

REAL [1]

Synonym für FLOAT.

Zeichenfolgen- und Binärdatentypen

VARCHAR

Der Standardwert (und das Maximum) beträgt 16.777.216 Bytes.

CHAR, CHARACTER

Synonym für VARCHAR, jedoch mit der Ausnahme, dass die Standardlänge VARCHAR(1) ist.

STRING

Gleichbedeutend mit VARCHAR.

TEXT

Gleichbedeutend mit VARCHAR.

BINARY

VARBINARY

Gleichbedeutend mit BINARY.

Logische Datentypen

BOOLEAN

Wird derzeit nur für Konten unterstützt, die nach dem 25. Januar 2016 bereitgestellt wurden.

Datentypen für Datum und Uhrzeit

DATE

DATETIME

Alias für TIMESTAMP_NTZ

TIME

TIMESTAMP

Alias für eine der TIMESTAMP-Varianten (standardmäßig TIMESTAMP_NTZ).

TIMESTAMP_LTZ

TIMESTAMP mit lokaler Zeitzone; Zeitzone, falls vorhanden, wird nicht gespeichert.

TIMESTAMP_NTZ

TIMESTAMP ohne Zeitzone; Zeitzone, falls vorhanden, wird nicht gespeichert.

TIMESTAMP_TZ

TIMESTAMP mit Zeitzone.

Semistrukturierte Datentypen

VARIANT

OBJECT

ARRAY

Datentypen für Geodaten

GEOGRAPHY

[1] Aufgrund eines bekannten Problems in Snowflake werden FLOAT, FLOAT4, FLOAT8, REAL, DOUBLE und DOUBLE PRECISION als FLOAT angezeigt, obwohl sie als DOUBLE gespeichert sind.