DROP FAILOVER GROUP

Entfernt eine Failover-Gruppe aus dem Konto.

Siehe auch:

CREATE FAILOVER GROUP, ALTER FAILOVER GROUP, SHOW FAILOVER GROUPS

Syntax

DROP FAILOVER GROUP [ IF EXISTS ] <name>

Parameter

name

Gibt den Bezeichner der Failover-Gruppe an.

Nutzungshinweise

  • Nur ein Kontoadministrator (Benutzer mit der Rolle ACCOUNTADMIN) oder der Gruppeneigentümer (Rolle mit der Berechtigung OWNERSHIP für die Gruppe) kann diesen SQL-Befehl ausführen.

  • Eine primäre Failover-Gruppe kann nur dann erfolgreich gelöscht werden, wenn keine verknüpften sekundären Failover-Gruppen vorhanden sind.

  • Eine Datenbank, die in einer Failover-Gruppe enthalten ist, wird nicht gelöscht, wenn die Failover-Gruppe gelöscht wird.

    • Wenn eine sekundäre Failover-Gruppe gelöscht wird, verliert jede Datenbank, die zuvor in der Gruppe enthalten war, den Schreibschutz und wird beschreibbar.

    • Wenn die sekundäre Failover-Gruppe aus derselben primären Failover-Gruppe wie zuvor neu erstellt wird, werden die Datenbanken der Gruppe bei der ersten Aktualisierung durch die Datenbanken der primären Failover-Gruppe überschrieben. Diese Datenbanken sind schreibgeschützt.

  • Um die Menge der Konten Ihrer Organisation abzurufen, die für die Replikation aktiviert sind, verwenden Sie den Befehl SHOW REPLICATION ACCOUNTS.

  • Zum Abrufen der Liste der Failover-Gruppen Ihrer Organisation verwenden Sie SHOW FAILOVER GROUPS.

Beispiele

Von Quellkonto ausführen ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Löschen Sie eine Failover-Gruppe namens myfg im Quellkonto.

DROP FAILOVER GROUP IF EXISTS myfg;
Zurück zum Anfang