Einrichten anderer Entwicklungsumgebungen für Snowpark

Wenn Sie eine Entwicklungsumgebung verwenden, die bisher nicht behandelt wurde (siehe Einrichten Ihrer Entwicklungsumgebung für Snowpark), lesen Sie die Anweisungen unter diesem Thema, um Ihre Umgebung für die Verwendung von Snowpark zu konfigurieren.

Unter diesem Thema:

Verwenden der Snowpark-Bibliothek in einer sbt-Build-Datei

Um die Snowpark-Bibliothek in ein Projekt zu integrieren, das eine sbt-Build-Datei verwendet, fügen Sie die Bibliothek als Abhängigkeit hinzu.

Nehmen Sie in der build.sbt-Datei Ihres Projekts die folgenden Änderungen vor:

  1. Wenn die Einstellung scalaVersion nicht mit der Version übereinstimmt, die Sie verwenden möchten, aktualisieren Sie die Einstellung. Beispiel:

    scalaVersion := "2.12.13"
    

    Stellen Sie sicher, dass Sie eine Scala-Version verwenden, die für die Verwendung mit der Snowpark-Bibliothek unterstützt wird.

  2. Fügen Sie das OSGEO-Release-Repository zur Liste der Resolver und die Snowpark-Bibliothek zur Liste der Abhängigkeiten hinzu. Beispiel:

    resolvers += "OSGeo Release Repository" at "https://repo.osgeo.org/repository/release/"
    libraryDependencies += "com.snowflake" % "snowpark" % "0.6.0"

Verwendung der Snowpark-Bibliothek in einem Maven-Projekt

Um die Snowpark-Bibliothek in ein Maven-Projekt zu integrieren, fügen Sie die Bibliothek als Abhängigkeit zu Ihrer pom.xml-Datei hinzu. Beispiel:

<repositories>
  <repository>
    <id>OSGeo Release Repository</id>
    <url>https://repo.osgeo.org/repository/release/</url>
  </repository>
</repositories>
...
<dependencies>
  ...
  <dependency>
    <groupId>com.snowflake</groupId>
    <artifactId>snowpark</artifactId>
    <version>0.6.0</version>
  </dependency>
  ...
</dependencies>

Setzen Sie das Tag <version> auf die Version der Bibliothek, die Sie verwenden möchten. Beachten Sie, dass Version 0.6.0 in diesem Beispiel nur zu Illustrationszwecken verwendet wird. Die neueste verfügbare Version des Treibers ist möglicherweise höher.

Herunterladen der Snowpark-Bibliothek und ihrer Abhängigkeiten

Wenn Sie nicht sbt oder Maven verwenden, um die Abhängigkeiten für Ihre Anwendung zu verwalten, und Sie eine Kopie der Snowpark-Bibliothek und ihrer Abhängigkeiten benötigen, können Sie eine TAR-Archivdatei oder eine Zip-Datei herunterladen, die die JAR-Dateien für die Bibliothek und alle ihre Abhängigkeiten enthält. Das TAR/ZIP-Archiv enthält die API-Referenzdokumentation im scaladoc-Format.

So laden Sie die Snowpark-Bibliothek herunter:

  1. Wechseln Sie in das Verzeichnis der Snowpark-Bibliothek im Snowflake Client Repository:

    https://sfc-repo.snowflakecomputing.com/snowpark/java/index.html

  2. Wechseln Sie in das Verzeichnis der Version, die Sie verwenden möchten. In allen weiteren Schritten wird 0.6.0 als Beispiel verwendet.

  3. Laden Sie die Datei „snowpark-0.6.0-bundle.tar.gz“ (oder .zip) herunter.

  4. So können Sie die Signatur der Datei überprüfen:

    1. Laden Sie die Datei „snowpark-0.6.0-bundle.tar.gz.asc“ herunter.

    2. Laden Sie den neuesten öffentlichen Snowflake-GPG-Schlüssel vom öffentlichen Keyserver herunter, und importieren Sie diesen:

      $ gpg --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com --recv-keys <GPG_KEY_ID>
      

      Geben Sie für <GPG_KEY_ID> eine der folgenden Schlüssel-IDs an:

      Snowpark-Version

      GPG-Schlüssel-ID

      0.6.0 und höher

      37C7086698CB005C

      Bemerkung

      Wenn dieser Befehl mit der folgenden Fehlermeldung fehlschlägt:

      gpg: keyserver receive failed: Server indicated a failure
      

      Geben Sie an, dass Sie Port 80 für den Keyserver verwenden möchten:

      gpg --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80  ...
      
    3. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Signatur zu überprüfen. Beispiel:

      gpg --verify snowpark-0.6.0-bundle.tar.gz.asc snowpark-0.6.0-bundle.tar.gz

      Die Ausgabe des Befehls sollte anzeigen, dass die Archivdatei mit folgendem Schlüssel signiert wurde:

      gpg: Signature made Fri Oct 30 11:37:18 2020 PDT
      gpg:                using RSA key 37C7086698CB005C
      gpg: Good signature from "Snowflake Computing <snowflake_gpg@snowflake.net>" [unknown]
      gpg: WARNING: This key is not certified with a trusted signature!
      gpg:          There is no indication that the signature belongs to the owner.
  5. Extrahieren Sie den Inhalt der Archivdatei.

    Die Datei README.txt in der Archivdatei beschreibt den Inhalt der einzelnen Verzeichnisse.

  6. Fügen Sie zum Erstellen und Ausführen Ihrer Anwendung die folgende extrahierte Datei und das folgende extrahierte Verzeichnis dem Klassenpfad hinzu:

    • „snowpark-0.6.0.jar“-Datei

    • „lib“-Verzeichnis