Erstellen von Einschränkungen

Eine Einschränkung kann beim Erstellen einer Tabelle mit CREATE TABLE erstellt bzw. einer Tabelle später mit ALTER TABLE hinzugefügt werden:

  • Einspaltige Einschränkungen können bei der Spaltendefinition inline erstellt werden.

  • Mehrspaltige Einschränkungen müssen in einer separaten Klausel (also „Out-of-Line“) erstellt werden, die die Spalten in der Einschränkung festlegt.

Zum Erstellen einer Einschränkung muss die Rolle, die zum Erstellen der Einschränkung verwendet wird, bestimmte Zugriffssteuerungsrechte erhalten. Weitere Informationen finden Sie in den Sicherheitsdetails, die in Zusätzliche Einschränkungsdetails beschrieben werden.

Unter diesem Thema:

Inline-Erstellen von Einschränkungen

Die folgende Inline-Syntax kann nur für einspaltige Einschränkungen verwendet werden:

CREATE [OR REPLACE] TABLE <name> (<column_name> <column_type> [ <inline_constraint> ] , ... )

ALTER TABLE <name> ADD COLUMN <column_name> <column_type> [ <inline_constraint> ]

Weitere Details zur Syntax der Inline-Einschränkung finden Sie unter CREATE | ALTER TABLE … CONSTRAINT.

„Out-of-Line“-Erstellen von Einschränkungen

Folgende „Out-of-Line“-Syntax muss für mehrspaltige Einschränkungen verwendet werden, kann jedoch auch für einspaltige Einschränkungen genutzt werden:

CREATE [OR REPLACE] TABLE <name> ( ... , [ <outofline_constraint> ], ... )

ALTER TABLE <name> ADD <outofline_constraint>

Weitere Informationen zur Syntax der Out-of-Line-Einschränkung finden Sie unter CREATE | ALTER TABLE … CONSTRAINT.