Kategorien:

Datengenerierungsfunktionen

ZIPF

Gibt eine Zipf-verteilte Ganzzahl für N Elemente und den charakteristischen Exponenten s zurück.

Syntax

ZIPF( <s> , <N> , <gen> )

Nutzungshinweise

  • Die Computekosten für die Auswahl einer einzelnen Zufallszahl ist im Argument N logarithmisch. Noch wichtiger ist, dass die Speicherkosten für N linear sind. Aus diesem Grund ist das Argument N auf den inklusiven Bereich [1, 16777215] beschränkt.

  • Generator gibt den Generatorausdruck für die Funktion an. Weitere Informationen finden Sie unter Nutzungshinweise.

Beispiele

SELECT zipf(1, 10, random()) FROM table(generator(rowCount => 10));

+-----------------------+
| ZIPF(1, 10, RANDOM()) |
|-----------------------|
|                     9 |
|                     7 |
|                     1 |
|                     8 |
|                     8 |
|                     2 |
|                     3 |
|                     8 |
|                     2 |
|                     5 |
+-----------------------+
SELECT zipf(1, 10, 1234) FROM table(generator(rowCount => 10));

+-------------------+
| ZIPF(1, 10, 1234) |
|-------------------|
|                 4 |
|                 4 |
|                 4 |
|                 4 |
|                 4 |
|                 4 |
|                 4 |
|                 4 |
|                 4 |
|                 4 |
+-------------------+