ALTER ROLE

Ändert die Eigenschaften einer vorhandenen kundenspezifischen Rolle. Derzeit werden nur die folgenden Operationen unterstützt: Umbenennen einer Rolle oder Hinzufügen, Überschreiben und Entfernen eines Kommentars für eine Rolle.

Siehe auch:

CREATE ROLE, DROP ROLE, SHOW ROLES

Syntax

ALTER ROLE [ IF EXISTS ] <name> RENAME TO <new_name>

ALTER ROLE [ IF EXISTS ] <name> SET COMMENT = '<string_literal>'

ALTER ROLE [ IF EXISTS ] <name> UNSET COMMENT

ALTER ROLE [ IF EXISTS ] <name> SET TAG <tag_name> = '<tag_value>' [ , <tag_name> = '<tag_value>' ... ]

ALTER ROLE [ IF EXISTS ] <name> UNSET TAG <tag_name> [ , <tag_name> ... ]

Parameter

name

Gibt den Bezeichner für die zu ändernde Rolle an. Wenn der Bezeichner Leerzeichen oder Sonderzeichen enthält, muss die gesamte Zeichenfolge in doppelte Anführungszeichen gesetzt werden. Bei Bezeichnern, die in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen sind, ist auch die Groß-/Kleinschreibung zu beachten.

RENAME TO new_name

Gibt den neuen Bezeichner für die Rolle an. Dieser muss für Ihr Konto eindeutig sein.

Weitere Details dazu finden Sie unter Anforderungen an Bezeichner.

SET ...

Gibt die Eigenschaften an, die für die Rolle festgelegt werden sollen:

TAG tag_name = 'tag_value' [ , tag_name = 'tag_value' , ... ]

Gibt den Namen des Tags und den Wert der Tag-Zeichenfolge an.

Der Tag-Wert ist immer eine Zeichenfolge, die maximale 256 Zeichen lang sein kann.

Weitere Informationen zur Angabe von Tags in einer Anweisung finden Sie unter Tag-Kontingente für Objekte und Spalten.

COMMENT = 'string_literal'

Fügt einen Kommentar hinzu oder überschreibt einen vorhandenen Kommentar zur Rolle.

UNSET ...

Gibt die Eigenschaften an, die für die Rolle deaktiviert werden sollen, wodurch sie auf die Standardwerte zurückgesetzt werden.

  • TAG tag_name [ , tag_name ... ]

  • COMMENT

Nutzungshinweise

  • Nur der Rolleneigentümer (d. h. die Rolle mit der Berechtigung OWNERSHIP für die Rolle) oder eine höhere Rolle kann diesen Befehl ausführen.

  • Zum Umbenennen einer Rolle (mit dem Parameter RENAME TO new_name) muss die Rolle, die diesen Befehl ausführt, auch über die globale Berechtigung CREATE ROLE verfügen.

  • Hinweis zu Metadaten:

    Achtung

    Kunden müssen sicherstellen, dass bei der Nutzung des Snowflake-Dienstes keine personenbezogenen Daten (außer für ein Objekt „Benutzer“), sensible Daten, exportkontrollierte Daten oder andere regulierte Daten als Metadaten eingegeben werden. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Metadatenfelder in Snowflake.

Beispiele

Rolle role1 in role2 umbenennen:

ALTER ROLE role1 RENAME TO role2;

Einen Kommentar zur Rolle myrole hinzufügen:

ALTER ROLE myrole SET COMMENT = 'New comment for role';
Zurück zum Anfang