Kategorien:

DDL für Datenbanken, Schemas und Freigaben

CREATE SHARE

Erstellt eine neue leere Freigabe. Sobald die Freigabe erstellt ist, können Sie mit dem Befehl GRANT <Berechtigung> … TO SHARE eine Datenbank und Objekte aus der Datenbank (Schemata, Tabellen und Ansichten) in die Freigabe einfügen. Sie können dann mit ALTER SHARE ein oder mehrere Konten zur Freigabe hinzufügen.

Siehe auch:

DROP SHARE, SHOW SHARES

Syntax

CREATE [ OR REPLACE ] SHARE <name>
  [ COMMENT = '<string_literal>' ]

Erforderliche Parameter

Name

Gibt den Bezeichner der Freigabe an. Dieser muss für das Konto, in dem die Freigabe erstellt wird, eindeutig sein.

Darüber hinaus muss der Bezeichner mit einem Buchstaben beginnen und darf keine Leer- oder Sonderzeichen enthalten, es sei denn, die gesamte Bezeichnerzeichenfolge wird in doppelte Anführungszeichen gesetzt (z. B. "My object"). Bei Bezeichnern, die in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen sind, ist auch die Groß- und Kleinschreibung zu beachten.

Weitere Details dazu finden Sie unter Anforderungen an Bezeichner.

Optionale Parameter

COMMENT = 'Zeichenfolgenliteral'

Gibt einen Kommentar für die Freigabe an.

Standard: Kein Wert

Nutzungshinweise

Beispiele

Erstellen Sie eine leere Freigabe mit dem Namen sales_s:

CREATE SHARE sales_s;

+-----------------------------------------+
| status                                  |
|-----------------------------------------|
| Share SALES_S successfully created.     |
+-----------------------------------------+

Nach diesem Schritt müssen Sie Folgendes tun, um die Freigabe abzuschließen:

  1. Verwenden Sie den Befehl GRANT <Berechtigung> … TO SHARE, um eine Datenbank (und Objekte in der Datenbank) zur Freigabe hinzuzufügen.

  2. Verwenden Sie den Befehl ALTER SHARE, um Konten zur Freigabe hinzuzufügen.