Kategorien:

DDL für Tabellen, Ansichten und Sequenzen

DESCRIBE ROW ACCESS POLICY

Beschreibt eine Zeilenzugriffsrichtlinie, einschließlich Erstellungsdatum, Name, Datentyp und SQL-Ausdruck.

DESCRIBE kann mit DESC abgekürzt werden.

Siehe auch:

DDL für Tabellen, Ansichten und Sequenzen

Unter diesem Thema:

Syntax

DESC[RIBE] ROW ACCESS POLICY <name>;

Parameter

Name

Bezeichner für die Zeilenzugriffsrichtlinie, der für Ihr Konto eindeutig sein muss.

Der Bezeichnerwert muss mit einem alphabetischen Zeichen beginnen und darf keine Leer- oder Sonderzeichen enthalten, es sei denn, die gesamte Bezeichnerzeichenfolge wird in doppelte Anführungszeichen gesetzt (z. B. "My object"). Bei Bezeichnern, die in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen sind, ist auch die Groß-/Kleinschreibung zu beachten.

Weitere Details dazu finden Sie unter Anforderungen an Bezeichner.

Nutzungshinweise

  • Dieser Befehl erfordert die Berechtigung OWNERSHIP für das Schema, in dem die Zeilenzugriffsrichtlinie vorhanden ist. Eine Rolle mit der Berechtigung USAGE für die übergeordnete Datenbank und das Schema ist nicht ausreichend und führt zu einer Fehlermeldung. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Problembehandlung für Zeilenzugriffsrichtlinien.

Beispiel

Das folgende Beispiel beschreibt eine Zeilenzugriffsrichtlinie.

DESC ROW ACCESS POLICY rap_table_employee_info;

+-------------------------+-------------+-------------+------+
| name                    |  signature  | return_type | body |
+-------------------------+-------------+-------------+------+
| RAP_TABLE_EMPLOYEE_INFO | (V VARCHAR) | BOOLEAN     | true |
+-------------------------+-------------+-------------+------+