Verbundauthentifizierung und SSO

Die Verbundauthentifizierung ermöglicht es Ihren Benutzern, sich mit Snowflake über sicheres SSO (Single Sign-On) zu verbinden. Wenn SSO aktiviert ist, authentifizieren sich Ihre Benutzer über einen externen, SAML 2.0-konformen Identitätsanbieter (IdP). Einmal durch diesen IdP authentifiziert, können Benutzer für die Dauer ihrer IdP-Sitzung eine oder mehrere Sitzungen in Snowflake sicher starten, ohne sich bei Snowflake anmelden zu müssen. Sie können wählen, ob sie ihre Sitzungen über die Schnittstelle des IdP oder direkt in Snowflake starten möchten.

Beispielsweise verbindet sich ein Benutzer in der Snowflake-Weboberfläche, indem er auf der Anmeldeseite auf die Option IdP klickt:

  • Wenn sie bereits von dem IdP authentifiziert wurden, erhalten sie sofort Zugang zu Snowflake.

  • Wenn sie noch nicht von dem IdP authentifiziert wurden, werden sie zur IdP-Schnittstelle gebracht, wo sie sich authentifizieren, woraufhin sie Zugang zu Snowflake erhalten.

Nächste Themen: