Vorbereiten des Entladens von Daten

Unter diesem Thema wird eine Übersicht zu den unterstützten Dateiformaten für das Entladen von Daten gegeben.

Unter diesem Thema:

Unterstützte Dateiformate

Die folgenden Dateiformate werden unterstützt:

Strukturiert/Semistrukturiert

Typ

Anmerkungen

Strukturiert

Mit Trennzeichen (CSV, TSV usw.)

Es werden alle gültigen Einzelbyte-Trennzeichen unterstützt. Der Standard ist Komma (d. h. CSV).

Semistrukturiert

JSON, Parquet

Mit Dateiformatoptionen können die Art der in einer Datei enthaltenen Daten sowie andere zugehörige Merkmale des Datenformats angegeben werden. Die Dateiformatoptionen, die Sie angeben können, sind je nach Art der Daten, in die Sie entladen möchten, unterschiedlich. Snowflake bietet einen vollständigen Satz von Standardeinstellungen für Dateiformatoptionen.

Semistrukturierte Daten

Beim Entladen in JSON-Dateien gibt Snowflake das Standardformat ndjson („Newline Delimited JSON“) aus.

Festlegen der Dateiformatoptionen

Individuelle Dateiformatoptionen können an einer der folgenden Stellen angegeben werden:

  • In der Definition einer Tabelle.

  • Bei der Definition eines benannten Stagingbereichs. Weitere Informationen dazu finden Sie unter CREATE STAGE.

  • Direkt über einen COPY INTO <Speicherort>-Befehl beim Entladen von Daten.

Um das Entladen von Daten zu vereinfachen, unterstützt Snowflake die Erstellung benannter Dateiformate, d. h. Datenbankobjekte, die alle erforderlichen Formatinformationen kapseln. Benannte Dateiformate können dann als Eingabe an allen anderen Stellen verwendet werden, an denen Sie individuelle Dateiformatoptionen angeben können, was dazu beiträgt, den Datenentladeprozess für ähnlich formatierte Daten zu vereinfachen.

Benannte Dateiformate sind optional, werden aber empfohlen, wenn Sie regelmäßig ähnlich formatierte Daten entladen.

Erstellen eines benannten Dateiformats

Sie können ein Dateiformat entweder über die Weboberfläche oder über SQL erstellen:

Weboberfläche

Klicken Sie auf Databases Databases tab » <DB-Name> » File Formats

SQL

CREATE FILE FORMAT

Eine detaillierte Beschreibung aller Dateiformatoptionen finden Sie unter CREATE FILE FORMAT.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird ein benanntes CSV-Dateiformat mit einem angegebenen Feldtrennzeichen erstellt:

CREATE OR REPLACE FILE FORMAT my_csv_unload_format
  TYPE = 'CSV'
  FIELD_DELIMITER = '|';

Im folgenden Beispiel wird ein benanntes JSON-Dateiformat erstellt:

CREATE OR REPLACE FILE FORMAT my_json_unload_format
  TYPE = 'JSON';