Organization Usage

Snowflake stellt historische Nutzungsdaten für alle Konten in Ihrer Organisation über das ORGANIZATION_USAGE-Schema in einer freigegebenen Datenbank namens SNOWFLAKE zur Verfügung. Benutzer mit der Rolle ORGADMIN oder ACCOUNTADMIN können auf das Schema ORGANIZATION_USAGE zugreifen.

Wichtig

Standardmäßig hat die Rolle ORGADMIN keinen Zugriff auf die freigegebene SNOWFLAKE-Datenbank, sodass Organisationsadministratoren keinen Zugriff auf das ORGANIZATION_USAGE-Schema haben. Erst, wenn der Kontoadministrator der Rolle ORGADMIN Zugriff auf die SNOWFLAKE-Datenbank gewährt, kann der Organisationsadministrator die ORGANIZATION_USAGE-Ansichten verwenden. Eine Anleitung dazu finden Sie unter Aktivieren der Nutzung der Snowflake-Datenbank für andere Rollen.

Unter diesem Thema:

ORGANIZATION_USAGE-Ansichten

Das Schema ORGANIZATION_USAGE enthält die folgenden Ansichten:

Ansicht

Typ

Latenz: sup:[1]

Anmerkungen

AUTOMATIC_CLUSTERING_HISTORY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

CONTRACT_ITEMS [2]

Historisch

24 Stunden

DATA_TRANSFER_DAILY_HISTORY

Historisch

2 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

DATA_TRANSFER_HISTORY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

DATABASE_STORAGE_USAGE_HISTORY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

MARKETPLACE_DISBURSEMENT_REPORT

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

MARKETPLACE_PAID_USAGE_DAILY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

MATERIALIZED_VIEW_REFRESH_HISTORY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

METERING_DAILY_HISTORY

Historisch

2 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

MONETIZED_USAGE_DAILY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

PIPE_USAGE_HISTORY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

RATE_SHEET_DAILY [2]

Historisch

24 Stunden

REMAINING_BALANCE_DAILY [2]

Historisch

72 Stunden

REPLICATION_USAGE_HISTORY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

SEARCH_OPTIMIZATION_HISTORY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

STAGE_STORAGE_USAGE_HISTORY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

STORAGE_DAILY_HISTORY

Historisch

2 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

USAGE_IN_CURRENCY_DAILY [2]

Historisch

72 Stunden

WAREHOUSE_METERING_HISTORY

Historisch

24 Stunden

Daten werden für 1 Jahr aufbewahrt.

[1] Alle Latenzwerte sind ungefähre Werte. In einigen Fällen kann die tatsächliche Latenz geringer sein.

[2] Die Organisationsabrechnungsansichten zeigen nicht den tatsächlichen, endgültigen Betrag an, da einige Anpassungen am Ende des Monats vorgenommen werden. Kunden, die einen Vertrag über einen Snowflake-Vertriebspartner abgeschlossen haben, können in diesen Ansichten nicht auf Daten zugreifen.

ORGANIZATION_USAGE-Schema – SNOWFLAKE-Datenbankrollen

Die SNOWFLAKE-Datenbankrollen ORGANIZATION_USAGE_VIEWER und ORGANIZATION_BILLING_VIEWER erhalten die SELECT-Berechtigung für die Suche nach Organization Usage-Ansichten in der freigegebenen SNOWFLAKE-Datenbank.

Ansicht

ORGANIZATION_BILLING_VIEWER-Rolle

ORGANIZATION_USAGE_VIEWER-Rolle

Ansicht CONTRACT_ITEMS

Ansicht RATE_SHEET_DAILY

Ansicht REMAINING_BALANCE_DAILY

Ansicht USAGE_IN_CURRENCY_DAILY

Ansicht MARKETPLACE_DISBURSEMENT_REPORT

Ansicht DATA_TRANSFER_DAILY_HISTORY

Ansicht DATA_TRANSFER_HISTORY

Ansicht DATABASE_STORAGE_USAGE_HISTORY

Ansicht AUTOMATIC_CLUSTERING_HISTORY

Ansicht MARKETPLACE_PAID_USAGE_DAILY

MATERIALIZED_VIEW_REFRESH_HISTORY-Ansicht

Ansicht METERING_DAILY_HISTORY

Ansicht MONETIZED_USAGE_DAILY

Ansicht PIPE_USAGE_HISTORY

Ansicht REPLICATION_USAGE_HISTORY

Ansicht SEARCH_OPTIMIZATION_HISTORY

Ansicht STAGE_STORAGE_USAGE_HISTORY

Ansicht STORAGE_DAILY_HISTORY

TAG_REFERENCES-Ansicht

Ansicht WAREHOUSE_METERING_HISTORY

Allgemeine Nutzungshinweise

Die Snowflake-spezifischen Ansichten können sich noch ändern. Vermeiden Sie es, in diesen Ansichten alle Spalten auszuwählen. Wählen Sie stattdessen nur die wirklich erforderlichen Spalten aus. Wenn Sie zum Beispiel die Spalte name benötigen, verwenden Sie SELECT name und nicht SELECT *.

Zurück zum Anfang