Herunterladen des ODBC-Treibers

Die Lizenzvereinbarung für den Snowflake-ODBC-Treiber finden Sie unter https://sfc-repo.snowflakecomputing.com/odbc/Snowflake_ODBC_Driver_License_Agreement.pdf. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung, bevor Sie die Software installieren.

Der Installer für den Snowflake-ODBC-Treiber wird über das Snowflake Client Repository verteilt.

Bevor Sie den Treiber herunterladen, sollten Sie zunächst die Version des Treibers überprüfen, den Sie gerade verwenden. Um Ihre Treiberversion zu überprüfen, verbinden Sie sich mit Snowflake über eine Clientanwendung, die den Treiber verwendet, und überprüfen Sie die Version. Wenn die Anwendung das Ausführen von SQL-Abfragen unterstützt, können Sie die Funktion CURRENT_CLIENT aufrufen.

Um den Installer der neuesten Treiberversion für Ihre Plattform herunterzuladen, rufen Sie das Snowflake Client Repository auf:

Bemerkung

Das Linux-Installationspaket wird in drei Varianten angeboten:

  • TGZ (TAR-Datei komprimiert mit .GZIP)

  • RPM

  • DEB

Das TGZ-Paket erfordert einige manuelle Konfigurationsaufgaben. Die RPM- und DEB-Pakete beinhalten einen automatisierten Installer und Unterstützung für die Validierung durch Verwendung des von Snowflake bereitgestellten, öffentlichen GPG-Schlüssels.

Nachdem Sie den entsprechenden Installer des Treibers für Ihre Plattform heruntergeladen haben, verwenden Sie die folgenden Anweisungen (und zugehörigen Informationen), um den Treiber zu installieren und zu konfigurieren: