Kategorien:

Aggregatfunktionen (Boolean), Fensterfunktionen, Funktionen für bedingte Ausdrücke

BOOLXOR_AGG

Gibt den logischen (booleschen) XOR-Wert aller booleschen Nicht-NULL-Datensätze in einer Gruppe zurück.

BOOLXOR_AGG gibt TRUE genau dann zurück, wenn genau ein Datensatz in der Gruppe TRUE ergibt. Dies unterscheidet sich von einem kumulativen XOR auf den Datensätzen.

Wenn alle Datensätze in der Gruppe NULL sind oder die Gruppe leer ist, gibt die Funktion NULL zurück.

Siehe auch:

BOOLXOR , BOOLAND_AGG , BOOLOR_AGG

Syntax

Aggregatfunktion

BOOLXOR_AGG( <expr> )

Fensterfunktionen

BOOLXOR_AGG( <expr> ) OVER ( [ PARTITION BY <partition_expr> ] )

Argumente

Ausdruck

Der Eingabeausdruck muss ein Ausdruck sein, der in einen booleschen Wert ausgewertet oder in einen booleschen Wert umgewandelt werden kann.

Partitionsausdruck

Diese Spalte oder dieser Ausdruck gibt an, wie die Eingabe in Partitionen (Unterfenster) unterteilt wird.

Rückgabewerte

Der Datentyp des zurückgegebenen Werts ist BOOLEAN.

Nutzungshinweise

  • Numerische Werte werden in TRUE konvertiert, wenn sie nicht Null sind.

  • Werte vom Typ Zeichen/Text werden nicht unterstützt, da sie nicht in Boolesche Werte konvertiert werden können.

  • Bei Verwendung als Fensterfunktion:

    • Diese Funktion unterstützt nicht:

      • ORDER BY-Unterklausel in der OVER-Klausel

      • Fensterrahmen

Beispiele

Das folgende Beispiel zeigt, dass boolxor_agg den Wert „true“ zurückgibt, wenn genau einer der Eingabewerte „true“ ist.

Erstellen und laden Sie die Tabelle:

create or replace table test_boolean_agg(
    id integer,
    c1 boolean, 
    c2 boolean,
    c3 boolean,
    c4 boolean
    );

insert into test_boolean_agg (id, c1, c2, c3, c4) values 
    (1, true, true,  true,  false),
    (2, true, false, false, false),
    (3, true, true,  false, false),
    (4, true, false, false, false);

Zeigen Sie die Daten an:

select * from test_boolean_agg;
+----+------+-------+-------+-------+
| ID | C1   | C2    | C3    | C4    |
|----+------+-------+-------+-------|
|  1 | True | True  | True  | False |
|  2 | True | False | False | False |
|  3 | True | True  | False | False |
|  4 | True | False | False | False |
+----+------+-------+-------+-------+

Fragen Sie die Daten ab:

select boolxor_agg(c1), boolxor_agg(c2), boolxor_agg(c3), boolxor_agg(c4)
    from test_boolean_agg;
+-----------------+-----------------+-----------------+-----------------+
| BOOLXOR_AGG(C1) | BOOLXOR_AGG(C2) | BOOLXOR_AGG(C3) | BOOLXOR_AGG(C4) |
|-----------------+-----------------+-----------------+-----------------|
| False           | False           | True            | False           |
+-----------------+-----------------+-----------------+-----------------+

Fensterfunktionen

Dieses Beispiel ähnelt dem vorherigen Beispiel, zeigt jedoch die Verwendung als Fensterfunktion, wobei die Eingabezeilen in zwei Partitionen aufgeteilt sind (eine für IDs größer als 0 und eine für IDs kleiner oder gleich0). Zusätzliche Daten wurden der Tabelle hinzugefügt.

Fügen Sie der Tabelle Zeilen hinzu:

insert into test_boolean_agg (id, c1, c2, c3, c4) values
    (-4, false, false, false, true),
    (-3, false, true,  true,  true),
    (-2, false, false, true,  true),
    (-1, false, true,  true,  true);

Zeigen Sie die Daten an:

select * 
    from test_boolean_agg
    order by id;
+----+-------+-------+-------+-------+
| ID | C1    | C2    | C3    | C4    |
|----+-------+-------+-------+-------|
| -4 | False | False | False | True  |
| -3 | False | True  | True  | True  |
| -2 | False | False | True  | True  |
| -1 | False | True  | True  | True  |
|  1 | True  | True  | True  | False |
|  2 | True  | False | False | False |
|  3 | True  | True  | False | False |
|  4 | True  | False | False | False |
+----+-------+-------+-------+-------+

Fragen Sie die Daten ab:

select 
      id, 
      boolxor_agg(c1) OVER (PARTITION BY (id > 0)),
      boolxor_agg(c2) OVER (PARTITION BY (id > 0)),
      boolxor_agg(c3) OVER (PARTITION BY (id > 0)),
      boolxor_agg(c4) OVER (PARTITION BY (id > 0))
    from test_boolean_agg
    order by id;
+----+----------------------------------------------+----------------------------------------------+----------------------------------------------+----------------------------------------------+
| ID | BOOLXOR_AGG(C1) OVER (PARTITION BY (ID > 0)) | BOOLXOR_AGG(C2) OVER (PARTITION BY (ID > 0)) | BOOLXOR_AGG(C3) OVER (PARTITION BY (ID > 0)) | BOOLXOR_AGG(C4) OVER (PARTITION BY (ID > 0)) |
|----+----------------------------------------------+----------------------------------------------+----------------------------------------------+----------------------------------------------|
| -4 | False                                        | False                                        | False                                        | False                                        |
| -3 | False                                        | False                                        | False                                        | False                                        |
| -2 | False                                        | False                                        | False                                        | False                                        |
| -1 | False                                        | False                                        | False                                        | False                                        |
|  1 | False                                        | False                                        | True                                         | False                                        |
|  2 | False                                        | False                                        | True                                         | False                                        |
|  3 | False                                        | False                                        | True                                         | False                                        |
|  4 | False                                        | False                                        | True                                         | False                                        |
+----+----------------------------------------------+----------------------------------------------+----------------------------------------------+----------------------------------------------+

Fehlerbeispiel

Wenn dieser Funktion Zeichenfolgen übergeben werden, die nicht in Boolesche Werte konvertiert werden können, gibt die Funktion einen Fehler aus:

select boolxor_agg('invalid type');

100037 (22018): Boolean value 'invalid_type' is not recognized