Kategorien:

Funktionen für bedingte Ausdrücke

IFNULL

Wenn Ausdruck1 den Wert NULL hat, wird Ausdruck2 zurückgegeben, ansonsten wird Ausdruck1 zurückgegeben.

Aliasse

NVL

Syntax

IFNULL( <expr1> , <expr2> )

Argumente

Ausdruck1

Ein allgemeiner Ausdruck.

Ausdruck2

Ein allgemeiner Ausdruck.

Nutzungshinweise

  • Jeder Ausdruck kann eine SELECT-Anweisung enthalten, die wiederum Mengenoperatoren enthalten kann, wie UNION, INTERSECT, EXCEPT und MINUS. Stellen Sie bei der Verwendung von Mengenoperatoren sicher, dass die Datentypen kompatibel sind. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Allgemeine Nutzungshinweise unter dem Thema Mengenoperatoren.

Sortierungsdetails

Beispiele

SELECT a, b, IFNULL(a,b), IFNULL(b,a) FROM i;

--------+--------+-------------+-------------+
   a    |   b    | ifnull(a,b) | ifnull(b,a) |
--------+--------+-------------+-------------+
 0      | 5      | 0           | 5           |
 0      | [NULL] | 0           | 0           |
 [NULL] | 5      | 5           | 5           |
 [NULL] | [NULL] | [NULL]      | [NULL]      |
--------+--------+-------------+-------------+