Kategorien:

Funktionen für bedingte Ausdrücke

LEAST

Gibt den kleinsten Wert aus einer Liste von Ausdrücken zurück. LEAST unterstützt alle Datentypen, einschließlich VARIANT.

Syntax

LEAST( <expr> , ... )

Argumente

Ausdruck

Die Argumente müssen mindestens einen Ausdruck enthalten. Alle Ausdrücke sollten vom gleichen Typ oder einem kompatiblen Typ sein.

Nutzungshinweise

  • Das erste Argument bestimmt über den Rückgabetyp:

    • Wenn der erste Typ numerisch ist, wird der Rückgabetyp entsprechend den numerischen Typen in der Liste aller Argumente „verbreitert“.

    • Wenn der erste Typ nicht numerisch ist, müssen alle anderen Argumente in den ersten Typ konvertierbar sein.

    • Wenn einer der Argumentwerte NULL ist, lautet das Ergebnis NULL.

Sortierungsdetails

  • The collation specifications of all input arguments must be compatible.

  • The comparisons follow the collation based on the input arguments‘ collations and precedences.

  • The collation of the result of the function is the highest-precedence collation of the inputs.

Beispiele

Grundlegende Beispiele:

SELECT LEAST(1, 3, 0, 4);
+-------------------+
| LEAST(1, 3, 0, 4) |
|-------------------|
|                 0 |
+-------------------+
SELECT
      col_1,
      col_2,
      col_3,
      LEAST(col_1, col_2, col_3) AS least
    FROM (SELECT 1 AS col_1, 2 AS col_2, 3 AS col_3
          UNION ALL
          SELECT 2, 4, -1
          UNION ALL
          SELECT 3, 6, NULL
         );
+-------+-------+-------+-------+
| COL_1 | COL_2 | COL_3 | LEAST |
|-------+-------+-------+-------|
|     1 |     2 |     3 |     1 |
|     2 |     4 |    -1 |    -1 |
|     3 |     6 |  NULL |  NULL |
+-------+-------+-------+-------+