Kategorien:

Systemfunktionen (Systeminformationen)

SYSTEM$STREAM_GET_TABLE_TIMESTAMP

Gibt einen Zeitstempel zurück, der den Transaktionszeitpunkt angibt, an dem die Streaminhalte mittels einer DML-Anweisung zuletzt verbraucht wurden.

Syntax

SYSTEM$STREAM_GET_TABLE_TIMESTAMP('<stream_name>')

Argumente

Name_des_Streams

Der Name des abzufragenden Streams.

  • Beachten Sie, dass der gesamte Name in einfache Anführungszeichen eingeschlossen werden muss, einschließlich Datenbank und Schema (wenn der Name vollqualifiziert ist), d. h. '<Datenbank>.<Schema>.<Name_des_Streams>'.

  • Wenn der Streamname zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheidet bzw. Sonderzeichen oder Leerzeichen enthält, sind doppelte Anführungszeichen erforderlich, damit sich Groß-/Kleinschreibung und Zeichen korrekt verarbeiten lassen. Die doppelten Anführungszeichen müssen in einfache Anführungszeichen eingeschlossen werden, d. h. '"<Name_des_Streams>"'.

Beispiele

create table MYTABLE1 (id int);

create table MYTABLE2(id int);

create or replace stream MYSTREAM on table MYTABLE1;

insert into MYTABLE1 values (1);

-- consume the stream
begin;
insert into MYTABLE2 select id from MYSTREAM;
commit;

-- return the current offset for the stream
select system$stream_get_table_timestamp('MYSTREAM');