Kategorien:

DDL für Benutzer und Sicherheit (Benutzer)

DESCRIBE USER

Beschreibt einen Benutzer, einschließlich der aktuellen Werte für die Eigenschaften des Benutzers sowie der Standardwerte.

DESCRIBE kann mit DESC abgekürzt werden.

Siehe auch:

ALTER USER, CREATE USER, SHOW USERS

Syntax

DESC[RIBE] USER <name>

Parameter

Name

Gibt den Bezeichner für den zu beschreibenden Benutzer an. Wenn der Bezeichner Leerzeichen oder Sonderzeichen enthält, muss die gesamte Zeichenfolge in doppelte Anführungszeichen gesetzt werden. Bei Bezeichnern, die in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen sind, ist auch die Groß- und Kleinschreibung zu beachten.

Nutzungshinweise

  • Einzelne Benutzer können ihre eigenen Eigenschaften anzeigen, indem sie diesen Befehl ausführen und bei Name ihren eigenen Namen angeben.

  • Die Benutzerobjekteigenschaft MINS_TO_BYPASS_NETWORK_POLICY definiert die Anzahl der Minuten, in denen ein Benutzer auf Snowflake zugreifen kann, ohne einer vorhandenen Netzwerkrichtlinie zu entsprechen. Die Anzahl der Minuten kann nur von Snowflake festgelegt werden (Standard: NULL) und ist als vorübergehende Problemumgehung gedacht, um dem Benutzer den Zugriff auf Snowflake zu ermöglichen. Um einen Wert für diese Eigenschaft festzulegen, wenden Sie sich an den Snowflake-Support.

  • Mit diesem Befehl werden keine Standardeinstellungen der Sitzungsparameter für einen Benutzer angezeigt. Verwenden Sie stattdessen SHOW PARAMETERS IN USER.

  • Die Benutzerobjekteigenschaft PASSWORD_LAST_SET_TIME ist standardmäßig Null, wenn noch kein Kennwort festgelegt wurde. Werte wie 292278994-08-17 07:12:55.807 oder 1969-12-31 23:59:59.999 geben an, dass das Kennwort vor dem Einfügen dieser Zeile festgelegt wurde. Der Wert 1969-12-31 23:59:59.999 kann auch ein abgelaufenes Kennwort angeben, sodass der Benutzer sein Kennwort ändern muss.

  • Zur Nachbearbeitung der Ausgabe dieses Befehls können Sie die Funktion RESULT_SCAN verwenden, die die Ausgabe wie eine abfragbare Tabelle behandelt.