Planung eines Datenladevorgangs

Dieses Thema enthält bewährte Verfahren, allgemeine Richtlinien und wichtige Hinweise für die Planung eines Datenladevorgangs.

Unter diesem Thema:

Bereitstellung separater Warehouses für Lade- und Abfrageoperationen

Das Laden großer Datensätze kann die Abfrageleistung beeinträchtigen. Wir empfehlen die Einrichtung separater Warehouses für Lade- und Abfrageoperationen, um die Leistung für jeden einzelnen zu optimieren.

Die Anzahl der Datendateien, die parallel verarbeitet werden, wird durch die Anzahl und Kapazität der Server in einem Warehouse bestimmt. Wenn Sie die unter Vorbereiten Ihrer Datendateien beschriebenen Richtlinien zur Dateigrößeneinstellung befolgen, sind für das Laden von Daten nur minimale Ressourcen erforderlich. Durch die Aufteilung größerer Datendateien kann das Laden linear skaliert werden. Wenn Sie nicht eine große Anzahl von Dateien gleichzeitig laden (d. h. Hunderte oder Tausende von Dateien), ist ein kleineres Warehouse (Small, Medium, Large) in der Regel ausreichend. Die Verwendung eines größeren Warehouse (X-Large, 2X-Large usw.) verbraucht mehr Credits und kann zu keiner Leistungssteigerung führen.