Über SQL-API-Endpunkte

Die SQL-API ist unter https://account_identifier.snowflakecomputing.com/api verfügbar, wobei account_identifier Ihre Kontobezeichner ist.

Ab Snowflake, Version 6.3 besteht die API besteht aus der /api/v2/statements/-Ressource und stellt die folgenden Endpunkte bereit:

Endpunkt

Beschreibung

/api/v2/statements/

Verwenden Sie diesen Endpunkt für das Übermitteln von SQL-Anweisungen zur Ausführung.

/api/v2/statements/statementHandle

Verwenden Sie diesen Endpunkt zum Prüfen des Ausführungsstatus einer Anweisung (statementHandle ist ein eindeutiger Bezeichner der zur Ausführung übergebenen Anweisung).

/api/v2/statements/statementHandle/cancel

Verwenden Sie diesen Endpunkt zum Abbrechen der Ausführung einer Anweisung.

Diese Endpunkte umfassen die neue Methode zum Abrufen von Ergebnissen, die in Snowflake, Version 5.40 eingeführt wurde. Wenn Sie jedoch eine Anforderung an diese neuen Endpunkte senden, müssen Sie im Feld resultSetMetaData das Formatfeld nicht auf jsonv2 setzen. Wenn das Formatfeld in der Anforderung gesetzt ist, ignoriert die SQL-API das Feld.

Die neue Version der SQL-API hebt auch die Parallelitätseinschränkungen auf, sodass Sie Abfrageergebnisse von mehreren Threads abrufen können.

Sie können Entwicklungstools und Bibliotheken von REST-APIs (z. B. Postman) verwenden, um Anforderungen zu senden und Antworten zu verarbeiten.

Zurück zum Anfang