Veraltete Funktionalität

Unter diesem Thema werden Funktionen der Snowflake-SQL-API beschrieben, die ab Snowflake, Version 5.40 veraltet sind.

Weitere Informationen zum aktuellen Verhalten der SQL-API finden Sie im Snowflake-SQL-API-Entwicklerhandbuch.

Unter diesem Thema:

Verwenden der veralteten SQL-API-Funktionalitäten

Die aktuelle Version der SQL-API ist standardmäßig aktiviert. Um auf die veraltete Version zuzugreifen, verwenden Sie die folgenden Endpunkte:

Endpunkt

Beschreibung

/api/statements/

Verwenden Sie diesen Endpunkt für das Übermitteln von SQL-Anweisungen zur Ausführung.

/api/statements/statementHandle

Verwenden Sie diesen Endpunkt zum Prüfen des Ausführungsstatus einer Anweisung (statementHandle ist ein eindeutiger Bezeichner der zur Ausführung übergebenen Anweisung).

/api/statements/statementHandle/cancel

Verwenden Sie diesen Endpunkt zum Abbrechen der Ausführung einer Anweisung.

Bemerkung

Diese Endpunkte werden nicht länger unterstützt und sind nur noch aus Gründen der Abwärtskompatibilität verfügbar. Sie werden in einem der zukünftigen Releases deaktiviert.

Geänderte und veraltete Funktionalität

Wenn Sie die veraltete SQL-API-Funktionalität verwenden und den Anforderungsparameter pageSize zum Paginieren der Ergebnisse festlegen, gibt Snowflake die erste Seite der Ergebnisse aus der Antwort zurück. Sie können das Feld numPages des Objekts ResultSet_resultSetMetaData im ResultSet-Objekt verwenden, um die Gesamtzahl der Ergebnisseiten zu ermitteln.

Um die nächste Ergebnisseite oder andere Ergebnisseiten zu erhalten, verwenden Sie die URLs, die im Link-Header der HTTP-Antwort angegeben sind. Der Link-Header gibt die URLs zum Abrufen der ersten, nächsten, vorherigen und letzten Seite der Ergebnisse an.

Die folgenden Funktionen wurden geändert oder sind veraltet:

  • Sie können den Parameter nullable sowohl in GET- als auch POST-Anforderung angeben.

  • Verwenden Sie den Parameter pageSize, um die Anzahl der von einer Abfrage zurückgegebenen Zeilen anzugeben. Die Seitengröße kann zwischen der minimalen unterstützten Anzahl (10) und der maximalen unterstützten Anzahl (10.000) von Zeilen pro Seite liegen. Standardmäßig variiert die Anzahl der zurückgegebenen Zeilen in Abhängigkeit von der Ausführung der Anweisung.

  • Verwenden Sie page, um zu ermitteln, welche Seite der Ergebnisse zurückgegeben werden soll. Die Anzahl kann zwischen 0 und der Gesamtzahl der Seiten minus 1 liegen.

  • Die Zeilennummern werden standardmäßig als Teil des Datasets zurückgegeben.

Feststellen, ob die Seitengröße des Resultsets den Grenzwert überschreitet

Bei der veralteten Funktionalität der SQL-API wird eine Resultset-Seite zurückgeben, die eine maximale Größe von etwa 10 MB hat.

Wenn die Resultset-Seite diese Größe überschreitet, gibt der Endpunkt eine HTTP 200-Antwort mit einem abgeschnittenen Resultset im Text zurück, und das Feld code wird auf 391908 gesetzt:

HTTP/1.1 200 OK
...
{
  "code": "391908",
  ...

Wenn dies auftritt, senden Sie die Anforderung erneut, wobei der Parameter pageSize nun aber auf einen kleineren Wert eingestellt ist, der in die maximale Größe einer Seite passt.