Schema:

ACCOUNT_USAGE

SEQUENCES-Ansicht

In dieser Kontonutzungsansicht wird für jede im Konto definierte Sequenz eine Zeile angezeigt.

Spalten

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

SEQUENCE_ID

NUMBER

Interner/vom System generierter Bezeichner für die Sequenz.

SEQUENCE_NAME

TEXT

Name der Sequenz.

SEQUENCE_SCMEHA_ID

NUMBER

Interner/vom System generierter Bezeichner für das Schema der Sequenz.

SEQUENCE_SCHEMA

TEXT

Schema, zu dem die Sequenz gehört.

SEQUENCE_CATALOG_ID

NUMBER

Interner/vom System generierter Bezeichner für die Datenbank der Sequenz.

SEQUENCE_CATALOG

TEXT

Datenbank, zu der die Sequenz gehört.

SEQUENCE_OWNER

TEXT

Name der Rolle, der die Sequenz gehört.

DATA_TYPE

TEXT

Datentyp der Sequenz.

NUMERIC_PRECISION

NUMBER

Numerische Genauigkeit des Datentyps der Sequenz.

NUMERIC_PRECISION_RADIX

NUMBER

Basis der numerischen Genauigkeit des Datentyps der Sequenz.

NUMERIC_SCALE

NUMBER

Skalierung des Datentyps der Sequenz.

START_VALUE

TEXT

Anfangswert der Sequenz.

MINIMUM_VALUE

TEXT

Nicht anwendbar für Snowflake.

MAXIMUM_VALUE

TEXT

Nicht anwendbar für Snowflake.

NEXT_VALUE

TEXT

Nächster Wert, den die Sequenz erzeugen wird.

INCREMENT

TEXT

Inkrement des Sequenzgenerators.

CYCLE_OPTION

TEXT

Nicht anwendbar für Snowflake.

CREATED

TIMESTAMP_LTZ

Datum und Zeit der Erstellung der Sequenz.

LAST_ALTERED

TIMESTAMP_LTZ

Datum und Zeit der letzten Änderung der Sequenz.

DELETED

TIMESTAMP_LTZ

Datum und Zeit der Löschung der Sequenz.

COMMENT

TEXT

Kommentar zur Sequenz.

Nutzungshinweise

  • Die Latenzzeit der Ansicht kann bis zu 120 Minuten (2 Stunden) betragen.

  • In der Ansicht werden nur Objekte angezeigt, für die der aktuellen Rolle in der Sitzung Zugriffsrechte erteilen wurden.

  • Die Ansicht erkennt die Berechtigung MANAGE GRANTS nicht und zeigt daher im Vergleich zu einem SHOW-Befehl, der von einem Benutzer ausgeführt wird, der die Berechtigung MANAGE GRANTS hat, möglicherweise weniger Informationen an.