Schemas:

ACCOUNT_USAGE

Ansicht USERS

Diese Account Usage-Ansicht kann zum Abfragen einer Liste aller Benutzer im Konto verwendet werden. Daten werden 365 Tage (1 Jahr) lang aufbewahrt.

Spalten

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

NAME

VARCHAR

Eindeutiger Bezeichner für den Benutzer.

CREATED_ON

TIMESTAMP_LTZ

Datum und Uhrzeit (in der Zeitzone UTC), an dem das Konto des Benutzers erstellt wurde.

DELETED_ON

TIMESTAMP_LTZ

Datum und Uhrzeit (in der Zeitzone UTC), an dem das Konto des Benutzers gelöscht wurde.

LOGIN_NAME

VARCHAR

Name, den der Benutzer eingibt, um sich beim System anzumelden.

DISPLAY_NAME

VARCHAR

Name, der für den Benutzer auf der Snowflake-Weboberfläche angezeigt wird.

FIRST_NAME

VARCHAR

Vorname des Benutzers.

LAST_NAME

VARCHAR

Nachname des Benutzers.

EMAIL

VARCHAR

E-Mail-Adresse des Benutzers.

MUST_CHANGE_PASSWORD

BOOLEAN

Gibt an, ob der Benutzer bei seiner nächsten Anmeldung gezwungen ist, sein Kennwort zu ändern.

HAS_PASSWORD

BOOLEAN

Gibt an, ob für den Benutzer ein Kennwort erstellt wurde.

COMMENT

VARCHAR

Kommentar zur Aufgabe.

DISABLED

VARIANT

Gibt an, ob das Benutzerkonto deaktiviert ist und verhindert, dass sich der Benutzer bei Snowflake anmeldet und Abfragen ausführt.

SNOWFLAKE_LOCK

VARIANT

Gibt an, ob das Konto des Benutzers vorübergehend gesperrt wurde.

DEFAULT_WAREHOUSE

VARCHAR

Virtuelles Warehouse, das bei der Anmeldung standardmäßig für die Sitzung des Benutzers aktiv ist.

DEFAULT_NAMESPACE

VARCHAR

Namespace (nur Datenbank oder Datenbank und Schema), der bei der Anmeldung standardmäßig für die Sitzung des Benutzers aktiv ist.

DEFAULT_ROLE

VARCHAR

Rolle, die bei der Anmeldung standardmäßig für die Sitzung des Benutzers aktiv ist.

EXT_AUTHN_DUO

VARIANT

Gibt an, ob Duo Security für den Benutzer aktiviert ist, was erfordert, dass der Benutzer für die Anmeldung MFA (Multifaktor-Autorisierung) verwendet:

EXT_AUTHN_UID

VARCHAR

Gibt die für Duo Security verwendete Autorisierungs-ID an:

BYPASS_MFA_UNTIL

TIMESTAMP_LTZ

Gibt die Anzahl der Minuten an, die der Benutzer MFA vorübergehend umgehen kann.

LAST_SUCCESS_LOGIN

TIMESTAMP_LTZ

Datum und Uhrzeit (in der Zeitzone UTC), an dem sich der Benutzer letztmalig bei Snowflake angemeldet hat.

EXPIRES_AT

TIMESTAMP_LTZ

Datum und Uhrzeit, zu der der Status des Benutzers auf EXPIRED geändert wird und der Benutzer sich nicht mehr anmelden kann. Dies ist nützlich für die Definition temporärer Benutzer (d. h. Benutzer, die nur für einen begrenzten Zeitraum Zugriff auf Snowflake haben sollten).

LOCKED_UNTIL_TIME

TIMESTAMP_LTZ

Gibt die Anzahl der Minuten an, bis die temporäre Sperre für die Benutzeranmeldung aufgehoben wird.

HAS_RSA_PUBLIC_KEY

BOOLEAN

Gibt an, ob der für die Schlüsselpaarauthentifizierung verwendete öffentliche RSA-Schlüssel für den Benutzer eingerichtet wurde.

PASSWORD_LAST_SET_TIME

TIMESTAMP_LTZ

Der Zeitstempel, für den das letzte Nicht-Null-Kennwort für den Benutzer festgelegt wurde. Der Standardwert ist null, wenn noch kein Kennwort festgelegt wurde oder wenn Snowflake den Zeitstempel für den Benutzer vor dem Einfügen dieser Spalte nicht ermitteln kann.

Nutzungshinweise

  • Die Latenzzeit der Ansicht kann bis zu 120 Minuten (2 Stunden) betragen.