Schema:

ACCOUNT_USAGE

WAREHOUSE_LOAD_HISTORY-Ansicht

Mit dieser Account Usage-Ansicht können Sie den Workload Ihres Warehouses innerhalb eines bestimmten Datumsbereichs analysieren.

Siehe auch:

WAREHOUSE_METERING_HISTORY-Ansicht

Spalten

Bemerkung

Für die Ausgabespalten dieser Ansicht ist der Abfragelastwert das Verhältnis der Gesamtausführungszeit (in Sekunden) aller Abfragen mit einem bestimmten Status in einem Intervall zur Gesamtzeit (in Sekunden) für dieses Intervall.

Beispiel: Wenn die Gesamtzeit von 4 Abfragen in einem Intervall von 5 Minuten (300 Sekunden) 276 Sekunden betrug, dann ist der Abfragelastwert 276 / 300 = 0,92.

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

START_TIME

TIMESTAMP_LTZ

Der Beginn des angegebenen Zeitraums (in der Zeitzone UTC), in dem die Warehouse-Nutzung stattgefunden hat.

END_TIME

TIMESTAMP_LTZ

Das Ende des angegebenen Zeitbereichs (in der Zeitzone UTC), in dem die Warehouse-Nutzung stattgefunden hat.

WAREHOUSE_ID

NUMBER

Interner/vom System generierter Bezeichner für das Warehouse.

WAREHOUSE_NAME

TEXT

Name des Warehouse.

AVG_RUNNING

NUMBER(38,2)

Abfragelastwert von ausgeführten Abfragen.

AVG_QUEUED_LOAD

NUMBER(38,2)

Abfragelastwert von Abfragen, die in die Warteschlange gestellt wurden, weil das Warehouse überlastet war.

AVG_QUEUED_PROVISIONING

NUMBER(38,2)

Abfragelastwert von Abfragen, die in die Warteschlange gestellt wurden, weil das Warehouse bereitgestellt wurde.

AVG_BLOCKED

NUMBER(38,2)

Abfragelastwert von Abfragen, die durch eine Transaktionssperre blockiert sind.

Nutzungshinweise

  • Die Latenzzeit der Ansicht kann bis zu 180 Minuten (3 Stunden) betragen.

  • Der Ladeverlauf wird in 5-Minuten-Intervallen angezeigt.

Zurück zum Anfang