Kategorien:

Zeichenfolgen- und Binärfunktionen (Allgemein)

CONCAT_WS

Verkettet zwei oder mehr Zeichenfolgen bzw. verkettet zwei oder mehr Binärwerte. Wenn einer der Werte null ist, ist das Ergebnis ebenfalls null.

Der Operator CONCAT_WS benötigt mindestens zwei Argumente und verwendet das erste Argument, um alle folgenden Argumente zu trennen.

Siehe auch:

CONCAT

Syntax

CONCAT_WS( <separator> , <expression1> [ , <expressionN> ... ] )

Argumente

Trennzeichen

Das Trennzeichen muss die gleichen Anforderungen erfüllen wie AusdruckN.

AusdruckN

Die Eingabeausdrücke müssen entweder aus reinen Zeichenfolgen oder aus reinen Binärwerten bestehen.

Rückgabewerte

Die Funktion gibt einen VARCHAR- oder BINARY-Wert zurück, der die Argumente 2 bis N enthält, die durch das erste Argument getrennt sind.

Der Datentyp des zurückgegebenen Wertes entspricht dem Datentyp der Eingabewerte.

Nutzungshinweise

  • Metadatenfunktionen wie GET_DDL akzeptieren nur Konstanten als Eingabe. Verkettete Eingaben generieren einen Fehler.

  • CONCAT_WS setzt Trennzeichen zwischen den Argumenten, außer nach dem letzten Argument. Wenn CONCAT_WS mit nur einem Argument nach dem Trennzeichen aufgerufen wird, wird kein Trennzeichen angehängt.

Sortierungsdetails

Beispiele

Verketten Sie drei Zeichenfolgen mit einem Trennzeichen:

SELECT CONCAT_WS(',', 'one', 'two', 'three');
+---------------------------------------+
| CONCAT_WS(',', 'ONE', 'TWO', 'THREE') |
|---------------------------------------|
| one,two,three                         |
+---------------------------------------+

Wenn nur eine Zeichenfolge verkettet werden muss, hängt CONCAT_WS kein Trennzeichen an:

SELECT CONCAT_WS(',', 'one');
+-----------------------+
| CONCAT_WS(',', 'ONE') |
|-----------------------|
| one                   |
+-----------------------+