Kategorien:

Datengenerierungsfunktionen

RANDSTR

Gibt eine zufällige Zeichenfolge angegebener Länge zurück.

Syntax

RANDSTR( <length> , <gen> )

Nutzungshinweise

  • Aus folgendem Zeichenpool werden nach dem Zufallsprinzip auf einheitliche Weise einzelne Zeichen ausgewählt: 0-9, a-z, A-Z.

  • Der Wert für den Generatorausdruck Generator dient als Startwert für diese einheitliche Zufallsverteilung. Weitere Informationen zu Generatorausdrücken finden Sie unter Nutzungshinweise.

Beispiele

SELECT randstr(5, random()) FROM table(generator(rowCount => 5));

+----------------------+
| RANDSTR(5, RANDOM()) |
|----------------------|
| rM6ep                |
| nsWJ0                |
| IQi5H                |
| VBNvY                |
| wjk6y                |
+----------------------+
SELECT randstr(5, 1234) FROM table(generator(rowCount => 5));

+------------------+
| RANDSTR(5, 1234) |
|------------------|
| E5tav            |
| E5tav            |
| E5tav            |
| E5tav            |
| E5tav            |
+------------------+
SELECT randstr(abs(random()) % 10, random()) FROM table(generator(rowCount => 5));

+---------------------------------------+
| RANDSTR(ABS(RANDOM()) % 10, RANDOM()) |
|---------------------------------------|
| e                                     |
| iR                                    |
| qRwWl7W6                              |
|                                       |
| Yg                                    |
+---------------------------------------+