Kategorien:

Information Schema, Tabellenfunktionen

REPLICATION_GROUP_REFRESH_HISTORY

Gibt den Replikationsverlauf der letzten 14 Tage für eine sekundäre Replikations- oder Failover-Gruppe zurück.

Syntax

REPLICATION_GROUP_REFRESH_HISTORY( '<secondary_group_name>' )

Argumente

secondary_group_name

Name der sekundären Gruppe. Beachten Sie, dass der gesamte Name in einfache Anführungszeichen gesetzt werden muss.

Ausgabe

Die Funktion gibt die folgenden Spalten zurück:

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

PHASE_NAME

TEXT

Aktuelle Phase der Replikationsoperation. Eine Liste der Phasen finden Sie in den Nutzungshinweisen.

START_TIME

TIMESTAMP_LTZ

Zeitpunkt, zu dem die Replikationsoperation gestartet wurde.

END_TIME

TIMESTAMP_LTZ

Zeitpunkt, zu dem die Replikationsoperation ggf. beendet wurde. NULL, wenn sie sich noch in Ausführung befindet.

JOB_UUID

TEXT

Abfrage-ID des Aktualisierungsjobs.

TOTAL_BYTES

VARIANT

Ein JSON-Objekt, das detaillierte Informationen zu aktualisierten Datenbanken bereitstellt:

  • totalBytesToReplicate: Gesamtzahl der Bytes, die voraussichtlich repliziert werden.

  • bytesUploaded: Tatsächliche Anzahl der hochgeladenen Bytes.

  • bytesDownloaded: Tatsächliche Anzahl der heruntergeladenen Bytes.

  • databases: Liste von JSON-Objekten mit folgenden Felder für jede Mitgliedsdatenbank:

    • name: Name der Datenbank.

    • totalBytesToReplicate: Summe der Bytes, die voraussichtlich für die Datenbank repliziert werden.

OBJECT_COUNT

VARIANT

Ein JSON-Objekt, das detaillierte Informationen zu aktualisierten Objekten bereitstellt:

  • totalObjects: Gesamtzahl der Objekte in der Replikations- oder Failover-Gruppe.

  • completedObjects: Gesamtzahl der verarbeiteten Objekte.

  • objectTypes: Liste von JSON-Objekten mit folgenden Feldern für jeden Typ:

    • objectType: Typ des Objekts (z. B. Benutzer, Rollen, Berechtigungen, Warehouses, Schemas, Tabellen, Spalten usw.).

    • totalObjects: Gesamtzahl der Objekte dieses Typs in der Replikations- oder Failover-Gruppe.

    • completedObjects: Gesamtzahl der Objekte dieses Typs, die verarbeitet wurden.

PRIMARY_SNAPSHOT_TIMESTAMP

TIMESTAMP_LTZ

Zeitstempel, wann der primäre Snapshot erstellt wurde.

ERROR

VARIANT

NULL wenn die Aktualisierungsoperation erfolgreich war. Wenn die Aktualisierungsoperation fehlschlägt, wird ein JSON-Objekt zurückgegeben, das detaillierte Informationen zu dem Fehler enthält:

  • errorCode: Fehlercode des Fehlers.

  • errorMessage: Fehlermeldung des Fehlers.

Nutzungshinweise

  • Gibt nur Zeilen für eine Rolle mit beliebigen Berechtigungen für die Replikations- oder Failover-Gruppe zurück.

  • Gibt nur Zeilen für eine sekundäre Replikations- oder Failover-Gruppe im aktuellen Konto zurück.

  • Beim Aufrufen einer Tabellenfunktion des Information Schema muss die Sitzung über ein aktives INFORMATION_SCHEMA-Schema verfügen oder der Funktionsname muss vollqualifiziert sein. Weitere Details dazu finden Sie unter Snowflake Information Schema.

  • Die folgende Liste zeigt die Verarbeitungsreihenfolge der Phasen:

    1. SECONDARY_SYNCHRONIZING_MEMBERSHIP

    2. SECONDARY_UPLOADING_INVENTORY

    3. PRIMARY_UPLOADING_METADATA

    4. PRIMARY_UPLOADING_DATA

    5. SECONDARY_DOWNLOADING_METADATA

    6. SECONDARY_DOWNLOADING_DATA

    7. COMPLETED / FAILED / CANCELED

Beispiele

Rufen Sie den Aktualisierungsverlauf für die sekundäre Gruppe myfg ab.

select *
from table(information_schema.replication_group_refresh_history('myfg'));
Zurück zum Anfang