Kategorien:

Geodatenfunktionen

ST_PERIMETER

Gibt die geodätische Länge des Umfangs der Polygone in einem GEOGRAPHY-Objekt in Quadratmetern zurück.

Syntax

ST_PERIMETER( <geography_expression> )

Argumente

Geografischer_Ausdruck

Das Argument muss vom Typ GEOGRAPHY sein.

Rückgabewerte

Gibt einen REAL-Wert zurück, der die Länge in Metern repräsentiert.

Nutzungshinweise

  • Wenn Geografischer_Ausdruck weder ein Polygon noch ein MultiPolygon oder eine GeometryCollection ist, die Polygone enthält, gibt ST_PERIMETER den Wert 0 zurück.

  • Wenn Geografischer_Ausdruck eine GeometryCollection ist, gibt ST_PERIMETER die Summe des Umfangs der Polygone in der Collection zurück.

  • Verwenden Sie diese Funktion (anstelle von ST_LENGTH), um den Umfang eines Polygons abzurufen.

Beispiele

In diesem Beispiel wird die Länge des Umfangs eines Polygons berechnet, das an jeder Kante einen Bogengrad beträgt und eine Kante am Äquator aufweist:

SELECT ST_PERIMETER(TO_GEOGRAPHY('POLYGON((0 0, 1 0, 1 1, 0 1, 0 0))'));
+------------------------------------------------------------------+
| ST_PERIMETER(TO_GEOGRAPHY('POLYGON((0 0, 1 0, 1 1, 0 1, 0 0))')) |
|------------------------------------------------------------------|
|                                                 444763.468727621 |
+------------------------------------------------------------------+