Kategorien:

DDL für Tabellen, Ansichten und Sequenzen

ALTER SEQUENCE

Ändert die Eigenschaften einer bestehenden Sequenz.

Siehe auch:

CREATE SEQUENCE, SHOW SEQUENCES

Syntax

ALTER SEQUENCE [ IF EXISTS ] <name> RENAME TO <new_name>

ALTER SEQUENCE [ IF EXISTS ] <name> [ SET ] [ INCREMENT [ BY ] [ = ] <sequence_interval> ]

ALTER SEQUENCE [ IF EXISTS ] <name> SET COMMENT = '<string_literal>'

ALTER SEQUENCE [ IF EXISTS ] <name> UNSET COMMENT

Parameter

Name

Gibt den Bezeichner für die zu ändernde Sequenz an. Wenn der Bezeichner Leerzeichen oder Sonderzeichen enthält, muss die gesamte Zeichenfolge in doppelte Anführungszeichen gesetzt werden. Bei Bezeichnern, die in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen sind, ist auch die Groß- und Kleinschreibung zu beachten.

RENAME TO neuer_Name

Gibt den neuen Bezeichner für die Sequenz an. Dieser muss für das Schema eindeutig sein.

Weitere Details dazu finden Sie unter Anforderungen an Bezeichner.

Wenn ein Objekt umbenannt wird, müssen andere Objekte, die darauf verweisen, mit dem neuen Namen aktualisiert werden.

SET...

[ INCREMENT [ BY ] Sequenzintervall ]

Gibt das Schrittintervall der Sequenz an:

  • Für das positive Sequenzintervall n werden die nächsten n-1-Werte bei jedem Sequenzaufruf reserviert.

  • Für das negative Sequenzintervall -n werden die nächstniedrigeren n-1-Werte bei jedem Sequenzaufruf reserviert.

Unterstützte Werte sind alle Werte, die durch das 64-Bit-Zweier-Komplement einer Ganzzahl dargestellt werden können. 0 ist als Sequenzintervall nicht erlaubt.

COMMENT = 'Zeichenfolgenliteral'

Fügt einen Kommentar hinzu oder überschreibt einen vorhandenen Kommentar für die Sequenz.

UNSET ...

Gibt die Eigenschaften an, die für die Rolle deaktiviert werden sollen, wodurch sie auf die Standardwerte zurückgesetzt werden.

Derzeit können Sie nur die Eigenschaft COMMENT deaktivieren, die den Kommentar, falls vorhanden, für die Sequenz entfernt.

Nutzungshinweise

  • Der erste/ursprüngliche Anfangswert einer Sequenz kann nach dem Anlegen der Sequenz nicht mehr geändert werden.

Beispiele

Sequenz myseq in newseq umbenennen:

ALTER SEQUENCE myseq RENAME TO newseq;