Bevor Sie beginnen

Nachdem Ihr Snowflake-Konto eingerichtet wurde, können Sie mit einer der folgenden Methoden auf Snowflake zugreifen:

  • Browser-basierte Weboberfläche

  • SnowSQL, der Snowflake-Befehlszeilenclient

  • Jede Clientanwendung, die über JDBC oder ODBC verbunden ist

  • Jeder Drittanbieter, der eine Verbindung zu Snowflake herstellen kann

Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie sich für eine kostenlose Testphase anmelden oder direkt Kontakt mit uns aufnehmen, um ein Konto anzufordern.

Preis- und Servicedetails finden Sie auf der Preisseite (auf der Snowflake-Website).

Weitere Informationen zu Testkonten finden Sie unter Testkonten.

Unter diesem Thema:

Browser-Anforderungen

Sie können mit einem der folgenden Browser auf die Weboberfläche von Snowflake zugreifen:

Unterstützter Browser

Mindestversion

Chrome

47

Safari

9

Firefox

45

Opera

36

Edge

12

Tipp

Wir empfehlen die Verwendung von Google Chrome. Andere Browser wurden nicht so umfangreich getestet wie Chrome und zeigen möglicherweise ein unerwartetes Verhalten. Wenn Sie Probleme mit der Weboberfläche in einem der aufgeführten Browser haben, wenden Sie sich an den Snowflake Support.

OS-Plattformanforderungen für SnowSQL

SnowSQL (CLI-Client) kann auf den folgenden Plattformen installiert werden:

  • Red Hat-kompatible Linux-Betriebssysteme

  • macOS (64-Bit)

  • Windows (64-Bit)

Andere Plattformen wurden derzeit noch nicht getestet und sind möglicherweise nicht mit SnowSQL kompatibel. Beispielsweise verfügen einige Linux-Varianten möglicherweise nicht über die Bibliotheken, die der SnowSQL-Client standardmäßig benötigt.

OS-Plattformanforderungen für JDBC und ODBC

Beide Treiber können auf den folgenden Plattformen installiert werden:

  • Linux

  • macOS

  • Windows:

    • 64-Bit für den JDBC-Treiber

    • 32-Bit und 64-Bit für den ODBC-Treiber

Andere Plattformen wurden derzeit noch nicht getestet und sind möglicherweise nicht mit den Treibern kompatibel.

Der JDBC-Treiber steht im Maven Central Repository zum Download bereit:

Der ODBC-Treiber kann über das Snowflake Client Repository heruntergeladen werden: