Anzeigen der verwendeten Snowflake-Clientversionen

Auf der Seite History History tab werden alle SQL-Anweisungen angezeigt, die in den letzten 14 Tagen ausgeführt wurden. Die Spalte Client Info auf der Seite gibt die Version des Snowflake-Clients an, mit dem die Anweisung der jeweiligen Zeile ausgeführt wurde. Verwenden Sie diese Informationen, um festzustellen, ob die von Benutzern in Ihrem Konto aktiv verwendeten Clientversionen die Mindestanforderungen erfüllen. Geben Sie außerdem gegebenenfalls die Clientversion an, wenn Sie Fälle an den Snowflake-Support senden.

So zeigen Sie die Versionen von Snowflake-Clients an, die kürzlich in Ihrem Konto verwendet wurden:

  1. Melden Sie sich bei der Snowflake-Weboberfläche an.

  2. Wechseln Sie zur Rolle ACCOUNTADMIN. Klicken Sie im Dropdown-Menü oben rechts (neben Ihrem Anmeldenamen) auf » Switch Role » ACCOUNTADMIN.

  3. Navigieren Sie zur Seite History History tab.

  4. Zeigen Sie die Spalte Client Info an. Beachten Sie die Clientversion in der Zeile jeder SQL-Anweisung.

    Die Spalte Client Info enthält ein Symbol, das anzeigt, ob die Clientversion unterstützt wird, nicht unterstützt wird oder kurz vor dem Ende der Unterstützung steht. Sie können den Mauszeiger über das Symbol bewegen, um eine QuickInfo anzuzeigen, die den aktuellen Status der Clientversion angibt.

    Icons that indicate whether or not the client version is supported

    Beachten Sie, dass Snowflake die Informationen darüber, welche Versionen unterstützt werden, alle drei Monate aktualisiert.