Kategorien:

Information Schema, Tabellenfunktionen

DATA_TRANSFER_HISTORY

Mit dieser Tabellenfunktion kann der Verlauf der Daten abgefragt werden, die innerhalb eines bestimmten Datumsbereichs aus Snowflake-Tabellen in das Netzwerk eines anderen Cloudspeicheranbieters (d. h. von Snowflake auf AWS, Google Cloud Platform oder Microsoft Azure in das Netzwerk des anderen Cloudanbieters) und/oder in die geografische Region übertragen wurden. Die Funktion gibt den Verlauf für Ihr gesamtes Snowflake-Konto zurück.

Bemerkung

Sie gibt die Datenübertragungsaktivitäten der letzten 14 Tage zurück.

Syntax

DATA_TRANSFER_HISTORY(
      [ DATE_RANGE_START => <constant_expr> ]
      [, DATE_RANGE_END => <constant_expr> ] )

Argumente

Alle Argumente sind optional.

DATE_RANGE_START => Konstantenausdruck, . DATE_RANGE_END => Konstantenausdruck

Der Datums-/Uhrzeitbereich innerhalb der letzten 2 Wochen, für den der Datenübertragungsverlauf abgerufen werden soll:

  • Wenn kein Enddatum angegeben ist, wird CURRENT_DATE als Ende des Bereichs verwendet.

  • Wenn kein Startdatum angegeben ist, beginnt der Bereich 10 Minuten vor dem Start von DATE_RANGE_END (d. h. standardmäßig werden die letzten 10 Minuten des Datenübertragungsverlaufs angezeigt). Wenn DATE_RANGE_END beispielsweise den Wert CURRENT_DATE hat, ist der Standardwert für DATE_RANGE_START 23:50 Uhr des vorherigen Tages.

Der Verlauf wird in Schritten von 5 Minuten, 1 Stunde oder 24 Stunden angezeigt (abhängig von der Länge des angegebenen Bereichs).

Wenn der Bereich außerhalb der letzten 15 Tage liegt, wird ein Fehler zurückgegeben.

Nutzungshinweise

  • Gibt Ergebnisse nur für die Rolle ACCOUNTADMIN oder für eine Rolle zurück, der die globale Berechtigung MONITOR USAGE explizit erteilt wurde.

  • Beim Aufrufen einer Tabellenfunktion des Information Schema muss die Sitzung über ein aktives INFORMATION_SCHEMA-Schema verfügen oder der Funktionsname muss vollqualifiziert sein. Weitere Details dazu finden Sie unter Information Schema.

Ausgabe

Die Funktion gibt die folgenden Spalten zurück:

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

START_TIME

TIMESTAMP_LTZ

Beginn des angegebenen Zeitbereichs, in dem die Datenübertragung stattgefunden hat.

END_TIME

TIMESTAMP_LTZ

Ende des angegebenen Zeitbereichs, in dem die Datenübertragung stattgefunden hat.

SOURCE_CLOUD

TEXT

Name des Cloudanbieters, von dem die übertragenen Daten stammen: Amazon Web Services, Google Cloud Platform oder Microsoft Azure.

SOURCE_REGION

TEXT

Region, aus der die übertragenen Daten stammen.

TARGET_CLOUD

TEXT

Name des Cloudanbieters, an den die Daten gesendet wurden: AWS, Google Cloud Platform oder Microsoft Azure.

TARGET_REGION

TEXT

Region, in die die Daten gesendet wurden.

BYTES_TRANSFERRED

NUMBER

Anzahl der im Zeitfenster zwischen START_TIME und END_TIME übertragenen Bytes.

TRANSFER_TYPE

VARCHAR

Typ der Operation, die die Übertragung verursacht hat. COPY, REPLICATION, EXTERNAL_FUNCTION.

Beispiele

Abrufen des Datenübertragungsverlaufs für Ihr Konto für einen Bereich von 30 Minuten (in 5-Minuten-Intervallen):

select *
  from table(mydb.information_schema.data_transfer_history(
    date_range_start=>to_timestamp_tz('2017-10-24 12:00:00.000 -0700'),
    date_range_end=>to_timestamp_tz('2017-10-24 12:30:00.000 -0700')));

Abrufen des Datenübertragungsverlaufs für Ihr Konto für die letzten 12 Stunden (in 1-Stunde-Intervallen):

select *
  from table(information_schema.data_transfer_history(
    date_range_start=>dateadd('hour',-12,current_timestamp())));

Abrufen des Datenübertragungsverlaufs für Ihr Konto für die letzten 14 Tage (in 1-Tag-Intervallen):

select *
  from table(information_schema.data_transfer_history(
    date_range_start=>dateadd('day',-14,current_date()),
    date_range_end=>current_date()));