Löschen eines Konto

Der Organisationsadministrator (d. h. ein Benutzer mit der Rolle ORGADMIN) kann ein Konto löschen, um es aus dem System zu entfernen. Ein gelöschtes Konto wird nicht sofort gelöscht, sondern es beginnt eine Übergangsfrist, in der der Administrator das Konto wiederherstellen kann (UNDROP). Wenn die Übergangsfrist abgelaufen ist, entfernt Snowflake das gelöschte Konto vollständig aus dem System.

Organisationsadministratoren können ein Konto nicht umbenennen, während sie bei diesem Konto angemeldet sind. Sie müssen sich also erst bei einem anderen ORGADMIN-Konto anmelden, bevor sie den DROP ACCOUNT-Befehl ausführen können. Das bedeutet, dass Organisationsadministratoren das letzte Konto der Organisation nicht löschen können. Wenn Ihre Organisation aus einem einzigen Konto besteht, das umbenannt werden muss, wenden Sie sich an den Snowflake-Support.

Tipp

Da Snowflake ein Konto nicht permanent löscht, wenn es per DROP gelöscht wurde, können Sie nicht sofort ein neues Konto mit demselben Namen wie das gerade gelöschte Konto erstellen. Als Problemumgehung können Sie das Konto umbenennen, bevor Sie es löschen.

Allgemeine Informationen zur Übergangsfrist

Bei der Löschung des Kontos legen Organisationsadministratoren eine Übergangsfrist fest, innerhalb derer das Konto wiederhergestellt werden kann. Dabei ist zu beachten, dass die Organisation während der Übergangsfrist weiterhin für die Kosten der Speicherung des Kontos aufkommt. Sobald ein Konto per DROP gelöscht wird, wird es gesperrt, um Aktivitäten während der Übergangsfrist zu verhindern.

Die Übergangsfrist beträgt minimale 3 Tage und maximal 90 Tage, das aktuelle Datum nicht mitgerechnet. Wenn ein Organisationsadministrator beispielsweise beim Löschen des Kontos am Montag um 11 Uhr eine Übergangsfrist von 3 Tagen festlegt, läuft die Frist am Donnerstag um 11 Uhr ab.

Wenn Sie die Übergangsfrist eines per DROP gelöschten Kontos ändern möchten, stellen Sie das Konto wieder her, und löschen Sie es dann erneut mit der neuen Übergangsfrist.

Die Übergangsfrist ist nicht identisch mit der Datenaufbewahrungsfrist von Time Travel.

Löschen eines Kontos, das Freigabeangebote, Leserkonten und Freigaben bereitstellt

Sie können ein Konto mit aktiven Angeboten, die für bestimmte Kunden freigegeben sind, oder mit in Snowflake Marketplace veröffentlichten Angeboten nicht löschen. Bevor Sie das Konto löschen können, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Löschen Sie alle vom Konto bereitgestellten Freigabeangebote. Bei Freigabeangeboten, die einer Richtlinie für das Erlischen unterliegen, muss der Ablauf für das Erlischen abgeschlossen sein, bevor das Konto gelöscht werden kann. Weiter Informationen dazu finden Sie unter Entfernen von Freigabeangeboten als Anbieter.

  2. Löschen Sie die mit den Freigabeangeboten verbundenen Freigaben.

Wenn das Konto Verbrauchern Freigaben oder Leserkonten zur Verfügung stellt, sollte der Organisationsadministrator des Anbieterkontos diese Verbraucher darüber informieren, dass sie den Zugriff auf die Freigaben und Leserkonten verlieren, die von dem zu löschenden Konto bereitgestellt werden.

Sobald das Konto gelöscht wird, geschieht Folgendes mit den freigegebenen Daten und Datenprodukten:

  • Freigaben funktionieren nicht mehr. Verbraucher verlieren den Zugriff auf die über das Konto freigegebenen Daten.

  • Leserkonten werden gelöscht und dann gleichzeitig mit dem Anbieterkonto gelöscht.

Löschen eines Konto

Ein Organisationsadministrator kann ein Konto mit Snowsight, the Snowflake web interface oder SQL löschen.

Snowsight
  1. Wählen Sie Admin » Accounts aus.

  2. Suchen Sie das aktive Konto, und wählen Sie » Drop Account aus.

  3. Geben Sie die Übergangsfrist an, in der das Konto wiederhergestellt werden kann.

  4. Wählen Sie Drop Account aus.

SQL

Führen Sie den Befehl DROP ACCOUNT aus.

Um beispielsweise das Konto my_account zu löschen und eine 14-tägige Übergangsfrist für die Wiederherstellung des Kontos zu gewähren, geben Sie Folgendes ein:

DROP ACCOUNT my_account GRACE_PERIOD_IN_DAYS = 14;
Copy

Bemerkung

Wenn Sie ein Leserkonto löschen möchten, führen Sie den Befehl DROP MANAGED ACCOUNT aus.

Anzeigen von per DROP gelöschten Konten

Organisationsadministratoren haben mehrere Möglichkeiten, gelöschte Konten, die sich noch innerhalb der Übergangsfrist befinden, anzuzeigen. Einige dieser Optionen zeigen auch gelöschte Konten an, die bereits permanent aus dem System entfernt wurden.

Snowsight

Mit Snowsight können Sie alle gelöschten Konten anzeigen, einschließlich derjenigen, die bereits permanent entfernt wurden.

  1. Wählen Sie Admin » Accounts aus.

  2. Wählen Sie die Registerkarte Dropped Accounts aus.

Gelöschte Konten, die sich noch innerhalb der Übergangsfrist befinden, sind mit einem gelben Kennzeichen versehen und haben ein Drop Date-Wert, der in der Zukunft liegt.

Permanent entfernte Konten haben einen Drop Date-Wert, der gleich dem aktuellen Datum ist oder davor liegt.

SQL

Wenn Sie den Befehl SHOW ORGANIZATION ACCOUNTS mit dem optionalen Schlüsselwort HISTORY ausführen, werden gelöschte Konten angezeigt, die sich noch innerhalb der Übergangsfrist befinden. Permanent entfernte Konten sind in der Ausgabe nicht enthalten.

Wenn Organisationsadministratoren den folgenden Befehl ausführen:

SHOW ORGANIZATION ACCOUNTS HISTORY;
Copy

Die Ausgabe enthält die per DROP gelöschten Konten und die zusätzlichen Spalten dropped_on, scheduled_deletion_time und restored_on.

Ansicht ACCOUNTS

Benutzer mit Zugriff auf das Schema ORGANIZATION_USAGE können die Ansicht ACCOUNTS abfragen, um alle gelöschten Konten anzuzeigen, einschließlich derer, die bereits permanent entfernt wurden.

Wiederherstellen eines Kontos

Organisationsadministratoren können ein per DROP gelöschtes Konto innerhalb der Übergangsfrist wiederherstellen (UNDROP), sodass sie nicht permanent entfernt werden. Ein wiederhergestelltes Konto wird entsperrt, sodass der Benutzer auf das Konto wieder so zugreifen kann wie vor dem Löschen.

Ein Organisationsadministrator kann ein Konto mit Snowsight oder SQL wiederherstellen.

Snowsight
  1. Wählen Sie Admin » Accounts aus.

  2. Wählen Sie die Registerkarte Dropped Accounts aus.

  3. Suchen Sie das Konto, und wählen Sie » Undrop Account aus.

  4. Wählen Sie Undrop Account aus.

SQL

Führen Sie den Befehl UNDROP ACCOUNT aus, um ein Konto wiederherzustellen. Der folgende Befehl stellt beispielsweise das gelöschte Konto myaccount123 wieder her, das sich noch innerhalb der Übergangsfrist befand:

UNDROP ACCOUNT myaccount123;
Copy