Arbeiten mit externen Tabellen

Diese Themen beinhalten Konzepte sowie detaillierte Anweisungen zur Verwendung externer Tabellen. Externe Tabellen verweisen auf Datendateien in einem Data Lake-Cloudspeicher (Amazon S3, Google Cloud Storage oder Microsoft Azure). In externen Tabellen werden Datei-Metadaten zu den Datendateien gespeichert, z. B. der Dateipfad, ein Versionsbezeichner und Partitionierungsdaten. Dies ermöglicht das Abfragen von Daten, die in Dateien in einem Datensee gespeichert sind, als befänden sie sich in einer Datenbank.

Nächste Themen: