Snowflake Native Apps: Einführung einer maximalen Anzahl von gescannten Patches (Ausstehend)

Achtung

Diese Verhaltensänderung ist in Bundle 2024_01 enthalten.

Den aktuellen Status des Bundles finden Sie unter Bundle-Verlauf.

Snowflake erfordert einen automatischen Sicherheitsscan, wenn der Parameter DISTRIBUTION für ein Anwendungspaket auf EXTERNAL gesetzt wird. Der Sicherheitsscan bezieht sich auf aktive Versionen und Patches, die für das Anwendungspaket definiert wurden. Versionen, die nicht aktiv sind, werden nicht gescannt.

Vor der Änderung

Wenn Sie den Parameter DISTRIBUTION auf EXTERNAL setzen, wird der Sicherheitsscan für alle Patches einer im Anwendungspaket definierten aktiven Version gestartet.

Nach der Änderung

Wenn der Parameter DISTRIBUTION auf EXTERNAL gesetzt wird, werden nur die zehn neuesten Patches gescannt. Wenn der Parameter DISTRIBUTION gesetzt ist, können nur die zehn neuesten Patches veröffentlicht werden.

Beachten Sie, dass dies ein Limit für die Anzahl der Patches ist, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Version verfügbar sind. Eine einzelne Version kann bis zu 130 Patches haben.

Verwenden Sie den Befehl SHOW VERSIONS, um die Versionen, Patches und den Überprüfungsstatus für ein Anwendungspaket anzuzeigen.

Diese Änderung gilt nur für neue Anwendungspakete, die nach der Verhaltensänderung erstellt werden. Bestehende Anwendungspakete sind davon nicht betroffen.

Ref.: 1466