Dynamische Tabellen: Verwendung von SQL-UDFs und -UDTFs in neuen dynamischen Tabellen verbieten (Ausstehend)

Achtung

Diese Verhaltensänderung ist in Bundle 2024_01 enthalten.

Den aktuellen Status des Bundles finden Sie unter Bundle-Verlauf.

Benutzerdefinierte Funktionen (UDF) und benutzerdefinierte tabellarische Funktionen (UDTF) in SQL in dynamischen Tabellen können unerwartetes Verhalten verursachen, was zu verwirrenden Fehlermeldungen oder unerwartetem Verhalten führt.

Vor der Änderung

Sie können SQL-UDFs und/oder -UDTFs in neuen und bestehenden dynamischen Tabellen verwenden.

Nach der Änderung

Sie können SQL-UDFs oder -UDTFs nicht in neuen dynamischen Tabellen verwenden.

Bestehende dynamische Tabellen, die SQL-UDFs und/oder -UDTFs verwenden, sind von dieser Verhaltensänderung nicht betroffen, können aber ein unerwartetes Verhalten zeigen.

UDFs und UDTFs, die in anderen unterstützten Programmiersprachen geschrieben wurden, sind von dieser Verhaltensänderung nicht betroffen.

Ref.: 1489