Schnelleinführung in die Weboberfläche

Sobald Sie bei der webbasierten grafischen Benutzeroberfläche von Snowflake angemeldet sind (Anmeldung), können Sie alle Snowflake-Objekte erstellen und verwalten, einschließlich virtueller Warehouses, Datenbanken und aller Datenbankobjekte. Sie können die Weboberfläche auch verwenden, um begrenzte Datenmengen in Tabellen zu laden, Ad-hoc-Abfragen auszuführen und andere DML/DDL-Operationen auszuführen sowie in der Vergangenheit ausgeführte Abfragen anzuzeigen. Und über die Benutzeroberfläche können Sie auch Ihr Snowflake-Benutzerkennwort ändern und andere Einstellungen angeben, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse.

Wenn Sie über die erforderlichen Administratorrollen verfügen, können Sie außerdem administrative Aufgaben auf der Benutzeroberfläche ausführen, wie z. B. das Erstellen und Verwalten von Benutzern. Weitere Informationen zu den administrativen Aufgaben, die Sie durchführen können, finden Sie unter Verwalten Ihres Snowflake-Kontos.

Unter diesem Thema:

Seite „Datenbanken“

Databases page in the Snowflake web interface

Auf dieser Seite werden Informationen zu den Datenbanken angezeigt, die Sie erstellt haben oder auf die Sie Zugriffsrechte haben. Zu den Aufgaben, die Sie auf dieser Seite ausführen können (wenn Sie über die erforderlichen Berechtigungen verfügen), gehören:

  • Erstellen, Klonen oder Löschen einer Datenbank

  • Übertragen der Eigentümerschaft an einer Datenbank auf eine andere Rolle

Darüber hinaus können Sie auf den Namen einer Datenbank klicken, um Aufgaben für die Objekte in der Datenbank anzuzeigen und auszuführen:

Erstellen

Klonen

Löschen

Ändern

Daten laden

Eigentümerschaft übertragen

Tabellen

Ansichten

Schemas

Stagingbereiche

Dateiformate

Sequenzen

Seite „Warehouses“

Warehouses page in the Snowflake web interface

Auf dieser Seite werden Informationen über die virtuellen Warehouses angezeigt, die Sie erstellt haben oder für die Sie über Zugriffsrechte verfügen. Zu den Aufgaben, die Sie auf dieser Seite ausführen können (wenn Sie über die erforderlichen Berechtigungen verfügen), gehören:

  • Erstellen oder Löschen eines Warehouse

  • Anhalten oder Fortsetzen eines Warehouse

  • Konfigurieren eines Warehouse

  • Übertragen der Eigentümerschaft an einem Warehouse auf eine andere Rolle

Seite „Arbeitsblatt“

Worksheet page in the Snowflake web interface

Diese Seite bietet eine leistungsstarke Benutzeroberfläche für die Eingabe und Übermittlung von SQL-Abfragen, für die Ausführung von DDL- und DML-Operationen und für die Anzeige der Ergebnisse nebeneinander, wenn Ihre Abfragen/Operationen abgeschlossen sind. Zu den Aufgaben, die Sie auf dieser Seite ausführen können, gehören:

  • Ausführen von Ad-hoc-Abfragen und anderen DDL/DML-Operationen auf einem Arbeitsblatt oder Laden von SQL-Skriptdateien

  • Öffnen mehrere Arbeitsblätter in jeweils einer eigenen separaten Sitzung

  • Speichern und Wiederöffnen von Arbeitsblättern

  • Abmelden von Snowflake ab oder Wechseln der Rollen in einem Arbeitsblatt, und Aktualisieren des Browsers ohne Verlust der bisher durchgeführten Arbeit:

    • Wenn Sie sich von Snowflake abmelden, werden alle aktiven Abfragen abgebrochen.

    • Wenn Sie sich beim Aktualisieren in der Mitte von laufenden Abfragen befinden, werden diese nach Abschluss des Aktualisierungsvorgangs fortgesetzt.

  • Ändern der Größe des aktuellen Warehouse, um die für die Ausführung Ihrer Abfragen und DML-Anweisungen verwendeten Computeressourcen zu erhöhen oder zu verringern

  • Exportieren des Ergebnisses einer ausgewählten Anweisung (wenn das Ergebnis noch verfügbar ist).

Weitere Details dazu finden Sie unter Verwenden von Arbeitsblättern für Abfragen / DML / DDL.

Seite „Verlauf“

History page in the Snowflake web interface

Auf dieser Seite können Sie die Details aller in den letzten 14 Tagen ausgeführten Abfragen im Detail anzeigen. Die Seite zeigt eine historische Liste von Abfragen an, einschließlich Abfragen, die von SnowSQL oder anderen SQL-Clients ausgeführt wurden. Auf dieser Seite können Sie die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Filtern der Abfragen, die auf der Seite angezeigt werden

  • Durchsuchen der Liste der angezeigten Abfragen. Die Liste enthält (bis zu) 100 Abfragen. Am Ende der Liste, wenn mehr Abfragen verfügbar sind, können Sie mit der Suche fortfahren.

  • Abbrechen einer Abfrage, die noch nicht abgeschlossen ist

  • Anzeigen der Details zu einer Abfrage, einschließlich des Ergebnisses der Abfrage. Die Abfrageergebnisse sind über einen Zeitraum von 24 Stunden verfügbar. Diese Beschränkung ist nicht veränderbar.

  • Ändern der angezeigten Spalten, wie z. B. Status, SQL-Text, ID, Warehouse sowie Start- und Endzeit. Klicken Sie dazu auf eine der Spaltenüberschriften.

Weitere Details dazu finden Sie unter Verwenden der Verlaufsseite zum Überwachen von Abfragen.

Hilfemenü

Um auf dieses Menü zuzugreifen, klicken Sie oben rechts auf das Symbol Help Help tab:

Help menu in the Snowflake web interface

Wählen Sie im Dropdown-Menü eine der folgenden Aktionen aus:

  • View the Snowflake Documentation auf einer neuen Browser-Registerkarte oder in einem neuen Fenster.

  • Visit the Support Portal auf einer neuen Browser-Registerkarte oder in einem neuen Fenster.

  • Download… der Snowflake-Clients durch Öffnen eines Dialogfeldes mit Folgenden Möglichkeiten:

    • Herunterladen des Snowflake-CLI-Clients (SnowSQL) und des ODBC-Treibers

    • Anzeigen von Download-Informationen für den Snowflake-JDBC-Treiber, Python-Komponenten, Node.js-Treiber und Snowflake-Konnektor für Spark.

  • Show help panel mit kontextsensitiver Hilfe für die aktuelle Seite.

Menü „Benutzereinstellungen“

Um auf dieses Menü zuzugreifen, klicken Sie auf die Dropdown-Liste neben Ihrem Anmeldenamen oben rechts:

User menu in the Snowflake web interface

Sie können dann Ihr Kennwort oder Ihre Sicherheitsrolle für die Sitzung ändern (wenn Ihnen mehrere Rollen zugewiesen sind). Weitere Informationen zu Sicherheitsrollen und deren Einfluss auf die Objekte, die Sie auf der Benutzeroberfläche sehen können, sowie zu den Aufgaben, die Sie ausführen können, finden Sie unter Zugriffssteuerung in Snowflake.

Sie können dieses Dropdown-Menü auch verwenden für:

  • Einstellen Ihrer E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen (wenn Sie ein Kontoadministrator sind)

  • Schließen Ihrer aktuellen Sitzung und Verlassen der Snowflake-Weboberfläche

Wichtig

Wenn Sie die Benutzeroberfläche verlassen, bricht Snowflake alle Abfragen ab, die Sie während dieser Sitzung übermittelt haben und die noch nicht abgeschlossen sind.